11,2 Prozent mehr Hochsee-Kreuzfahrt-Passagiere

(aktualisiert - News vom 07.03.2013) von
Artikel drucken

Die Zahl der deutschen Kreuzfahrt-Passagiere auf Hochseeschiffen ist 2012 erneut deutlich gestiegen. Gut 1,5 Millionen Deutsche verbrachten ihren Urlaub auf See, was 11,2 Prozent Zuwachs bedeutet. Die Flusskreuzfahrten mussten dagegen Einbußen von 5,4 Prozent verkraften. Diese Zahlen veröffentlichte der deutsche Reiseverband (DRV) heute auf der Reisemesse ITB in Berlin bei der Vorstellung der DRV-Kreuzfahrtenmarkt-Studie.

ANZEIGE

1.710 Euro gibt der Deutsche für eine Hochseekreuzfahrt durchschnittlich aus – ein Wert, der im Vergleich zu 2011 unverändert blieb. Bei einer durchschnittlichen Reisedauer von gleichbleibend 9,2 Tagen entspricht das einem Tagessatz von 185,50 Euro – im Vergleich zum Vorjahr mit plus 50 Cent ebenfalls nahezu gleichbleibend.

Nach wie vor am beliebtesten ist das westliche Mittelmeer (19,5%), auf Platz zwei bis vier folgen Nordland (16,9%), östliches Mittelmeer (14,7%) und Kanarische Inseln (12,6%). Im einstelligen Prozentbereich bewegen sich Karibik (8,6%), Ostsee (7,7%), Westeuropa (5,2%), Indischer Ozean (5,1%), Nordamerika (4,9%), Übersee (4,1%) und Weltreisen (0,7%).

Gestiegen ist auch der Anteil der Kreuzfahrten mit deutschen im Vergleich zu internationalen Reedereien: 62,8 Prozent der deutschen Kreuzfahrer stachen auch mit deutschen Kreuzfahrtanbietern in See. 2011 lag dieser Anteil noch bei 59,8 Prozent.

Flusskreuzfahrt: Rückgang in Ägypten, Russland und auf der Donau

436.628 Passagiere zählte der DRV auf Flusskreuzfahrtschiffen am deutschen Markt – 5,4 Prozent weniger als noch 2011 und damit der erste Rückgang der Passagierzahlen seit 2006. Rund die Hälfte der Verluste stammen allerdings aus dem Fahrgebiet Nil, bedingt durch die politisch unsichere Lage in Ägypten. Um rund zehn Prozent nahm die Passagierzahl am Nil ab. Aber auch strengere Visa-Vorschriften in Russland sowie ein allgemeiner Rückgang bei den Donau-Kreuzfahrten tragen zu den niedrigeren Zahlen bei.

Die durchschnittliche Dauer von Flusskreuzfahrten ging 2012 um 0,1 Tag auf 7,5 Tage zurück. Hierzu tragen zunehmend Kurzreisen bei. Auch der Tagessatz ging leicht um 2,50 Euro auf dann 139,50 Euro zurück. Eine komplette Flussreise kostete im Durchschnitt 1.034 Euro – ein Rückgang um rund 3 Prozent, bedingt aber auch durch die gesunkene Reisedauer.

Trotz eines Rückgangs bleibt die Donau (32,4%) beliebtestes Fahrgebiet bei den Deutschen. Der Rhein mit seinen Nebenflüssen (25,4%) verdrängte 2012 den Nil (22,5%) auf Platz drei. Es folgen Frankreich (7,6%), Russland/Ukraine (3,5%), Elbe (3,5%), Portugal, Spanien, Italien (2,3%) und Sonstige (1,5%). Zuwächse gab es dabei übrigens am Rhein und auf spanischen und portugiesischen Flüssen.

Positiver Ausblick

Sowohl für die Hochsee als auch am Fluss sieht der DRV positiv in die Zukunft. Neue Schiffe werden die Kapazität erhöhen und die so genannte Penetrationsrate – Passagiere im Verhältnis zur Bevölkerung – liegt mit 1,9% (Hochsee) immer noch deutlich unter den Werten von Großbritannien (2,6%) und den USA (3,3%). Bei der Flusskreuzfahrt liegt dieser Wert in Deutschland sogar bei nur 0,5 Prozent.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2016
Kreuzfahrt Guide 2016

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.