A-Rosa Luna: Kabinen

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Kabine mit französischem Balkon
Kabine der A-Rosa Luna

Die Kabinen auf der A-Rosa Luna sind für Doppelbelegung ausgerichtet und sowohl vom Design als auch der Größe sehr angenehm. Neben dem Bett ist genug Platz, um die deckenhohen Glastüren zum französischen Balkon komplett zu öffnen, Der Stoff-Baldachin in Orangetönen hebt das Design der Kabine wohltuend vom Einheitslook von Kabinen auf Flusskreuzfahrtschiffen ab. Statt des deckenhohen Rosen-Bildes über dem Beistelltisch würde man sich allerdings praktischerweise einen Spiegel wünschen, da der Spiegel über dem Frisier- und Schreibtisch neben dem Bett nur schlecht beleuchtet ist.

ANZEIGE

Die Flügeltüren zum französischen Balkon sind sowohl mit einem verstellbaren und hochziehbaren Lamellenrollo als auch mit einem herunterschiebbaren Fliegengitter ausgestattet. Der dicke, gelbe Vorhang ist leider nicht lichtdicht. Die Kabinen auf dem untersten Deck verfügen lediglich über ein relativ großes Bullauge, direkt über der Wasserlinie. Alle anderen Kabinen haben französische Balkone.

In der ganzen Kabine ist nur eine Steckdose (Euro-Norm, 230 V) zu finden, im Bad gibt es eine umschaltbare 120/220-V-Steckdose mit Euro- und US-Norm, die aber nur für Rasierapparate funktioniert. Für Laptop und Digitalkamera bringt man daher sinnvollerweise eine Mehrfachsteckdose mit. Zum Arbeiten am Laptop muss das Telefon aufs Bett wandern, da der Schreibtisch doch recht klein ist.

Stauraum bietet die Kabine ausreichend. Ein Hängeschrank in voller Höhe sowie ein geteilter Hängeschrank (sogar mit richtigen Hosenbügeln) bietet genug Platz für Kleider, Hosen, Anzug – auch wenn man letzteren auf A-Rosa-Schiffen eigentlich gar nicht braucht, denn die Kleiderordnung ist hier sehr leger, auf ein Captain’s Dinner wird komplett verzichtet. Anzug und Abendkleid können also getrost zu Hause bleiben. Unter dem Bett ist genug Platz für mindestens zwei Koffer.

Neben den Hängeschränken sind 5 Fächer im Schrank vorhanden (eines davon mit Schwimmwesten belegt), der Safe ist etwas klein geraten und nimmt zwar eine Spiegelreflex-Kamera auf, aber kein Netbook. Ein offenes Regal mit großen, abgerundeten Fächern bietet weiteren Stauraum. Dort steht auch der relativ kleine (Röhren-) Fernseher, der neben drei Bordkanäle mit Positionsanzeige, Bugkamera und Ausflugsprogramm via Satellit auch zahlreiche TV-Programme bietet wie ARD, ZDF, RTL, RTL 2, Sat 1, Kabel 1, Pro 7, NTV, Eurosport, MDR, CNN, BBC und französische Sender.

Bildergalerie: A-Rosa Luna Kabine

Ein Kleiderhaken fehlt leider in der Kabine, dafür gibt es in der Dusche eine ausziehbare Wäscheleine. Angenehme kleine Extras auf der Kabine sind eine Blumenvase (für die langstielige Rose, die jede Dame beim Einsteigen bekommt), Pool-Handtücher sowie Wolldecken, die auch an Deck mitgenommen werden dürfen.

 

Bad und Dusche

Das Bad wirkt größer als die Fläche vermuten ließe. Durch schräge Wände ist der Raum optimal ausgenutzt, ohne beengt zu wirken. Vor allem die Dusche ist angenehm geräumig. Sie ist mit abnehmbarem Duschkopf ausgerüstet und verfügt über einen ausziehbare Wäscheleine. Die Duschwand aus Glas schließt dicht ab, sodass der Badspiegel beim Duschen kaum beschlägt.

Insgesamt bietet das Bad viel Stauraum sowohl unter dem Waschbecken als auch in den drei Ablagefächern über dem WC. Erwähnenswerte Kleinigkeit hier: Das Toilettenpapier ist weich und 2lagig, nicht sonst oft übliche, harte Marine-Papier.

Der Papierkorb im Bad ist beinahe mikroskopisch klein und ähnelt eher einem Aschenbecher (Rauchen ist auf der Kabine nicht erlaubt). Weitere Badausstattung: Hygiene-Plastikbeutel, Seife und Shampoo aus Spendern (Eigenmarke A-ROSA, Hersteller: ADA), Zahnputz-Gläser, Duschhauben, Kosmetiktücher. Weitere Pflegeprodukte oder ein Amenity-Kit stehen nicht bereit, Bademäntel gibt es an der Rezeption.

Für Handtücher gibt es zwei Häken, zwei Stangen für Badetücher sowie Handtuch-Hänger mit mehreren Stangen über dem WC. Ein kräftiger Fön ist findet sich in der Schreibtisch-Schublade und ist dort fest verkabelt, kann also nicht ins Bad mitgenommen werden.

Wäsche-Service

Der Wäsche-Service an Bord umfasst Waschen und/oder Bügeln, die Kleider bekommt der Passagier innerhalb von 24 Stunden zurück. Preis-Beispiele:

  • Abendkleid/Anzug bügeln 6 Euro
  • Bluse/Hemd waschen 3 Euro, bügeln 2,50 Euro
  • Poloshirt waschen 3 Euro
  • Unterwäsche waschen 1,50 Euro

Weitere Teile der Serie " Schiffsportrait: A-Rosa Luna ":

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist auf der A-Rosa Luna auf Einladung von A-Rosa. Nebenkosten, Ausflüge und Anreise haben wir selbst bezahlt.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

WERBUNG
Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2017
Kreuzfahrt Guide 2017

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.