Carnival Dream mit technischen Problemen

(aktualisiert - News vom 14.03.2013) von
Artikel drucken

Die Carnival Dream liegt offenbar mit technischen Problemen im Hafen von Philipsburg, St. Maarten, fest, den sie gestern planmäßig um 17 Uhr Ortszeit hätte verlassen sollen.

ANZEIGE

Passagiere berichten in US Medien von überlaufenden Toiletten und Stromausfällen. Es bestünden Probleme mit den Generatoren, so die Durchsage des Kreuzfahrtdirektors. Die Passagiere sollen die Toiletten nicht mehr benutzen, aber auch das Schiff nicht verlassen dürfen. Die Aufzüge seien ebenfalls teilweise ausgefallen. Eine Sprecherin der U.S. Coast Guard hat bestätigt, dass der Kapitän der Carnival Dream ihnen mögliche Probleme mit dem Antriebssystem des Schiffs gemeldet habe.  Update: Carnival bestätigt inzwischen auf Facebook technische Probleme. Es habe aber keinen Stromausfall gegeben, lediglich kurzzeitige Unterbrechungen bei den Aufzügen sowie dem Betrieb der Toiletten. Alle Funktionen des Hotel-Bereichs stünden seit 00:30 Uhr Ortszeit wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Es werde derzeit an der Behebung der Probleme gearbeitet.

Update 19:55 Uhr: Während eines regulär angesetzten Tests des Notgenerators hat es eine Fehlfunktion gegeben, erklärte Carnival Cruise Lines nun. Die Carnival Dream bleibt in St. Maarten. Die Passagiere werden von dort aus in die USA zurückgeflogen. Man arbeite gerade mit den Behörden beider Länder daran, dass auch die Passagiere, die ohne Reisepass unterwegs sind, die Heimreise ohne Probleme antreten können. Die Passagiere erhalten eine Rückzahlung in Höhe des Gegenwerts von drei Tagen sowie einen Rabatt in Höhe von 50 % auf eine künftige Reise. Die eigentlich am 16. März beginnende nächste Fahrt wurde abgesagt. Die auf diese Fahrt gebuchten Passagiere erhalten den Reisepreis zurück und zusätzlich einen Rabatt von 25 % auf eine künftige Buchung. Zudem werden die Kosten der Anreise ersetzt, wenn diese nicht stornierbar ist. Es sei eine öffentliche Toilette geschlossen worden, nachdem dort eine Toilette übergelaufen war. Ansonsten habe es lediglich Probleme in einer Kabine mit einer übergelaufenen Toilette gegeben.

Erst vor gut einem Monat war die Carnival Triumph in den Schlagzeilen, als das Schiff nach einem Brand im Maschinenraum manövrierunfähig im Golf von Mexiko trieb und anschließend nach Mobile, Alabama, geschleppt wurde.

ANZEIGE
Schon die aktuellsten Kreuzfahrt-Bücher gesehen? Jetzt gleich bei Amazon anschauen!

Update 15.3.2013: Auch die Carnival Legend hat Probleme mit einem ihrer Azipods. Sie ist daher mit verminderter Geschwindigkeit unterwegs und muss den Stopp in Grand Cayman ausfallen lassen, um pünktlich am Sonntag in Tampa, Florida, anzukommen. Die betroffenen Passagiere erhalten eine Gutschrift von 100 Dollar neben der Rückerstattung der Kosten für gebuchte Landausflüge. Außerdem erhalten auch sie einen 50 % Rabatt auf eine künftige Buchung.

Die Carnival Dream wurde 2009 in der Fincantieri Werft in Monfalcone, Italien, gebaut. Sie hat eine Kapazität von 3.646 Passagieren (bei Doppelbelegung) und eine Crew von 1.367 Personen.

 

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ein Kommentar zu Carnival Dream mit technischen Problemen

  1. JH on März 15, 2013 at 9:02 am

    Carnival war früher mal okay. Aber mittlerweile ist es eine Raschkreuzfahrtlinie.

    Ich fahre nicht mehr mit denen!

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2017
Welcome Aboard 2017
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.