Catalina Island

von
Artikel drucken
Catalina Island (Bild: Christian Córdova)
Catalina Island (Bild: Christian Córdova)

Catalina Island ist eine kleine Insel nur acht Seemeilen von La Romana in der Dominikanischen Republik entfernt. Genau genommen ist Catalina Island keine Privatinsel im eigentlichen Sinne. Costa nutzt aber einen abgetrennten, längeren Strandabschnitt in einer Bucht an der Westseite der Insel als exklusiven Privatstrand für seine Passagiere, ähnlich wie andere Reedereien auf ihren eigenen Privatinseln.

ANZEIGE

Benachbarte Strände werden auch von lokalen Tourveranstaltern aus La Romana sowie vom Luxus-Ressort Casa de Campo für ihre Gäste genutzt und in der Vergangenheit bot beispielsweise auch Celebrity Cruises (bezahlte) Ausflüge zu Catalina Island für seine Passagiere an. Und auch Seabourn legt gelegentlich einen Stopp vor Catalina Island ein. Catalina Island ist Teil des Nationalparks „Parque Nacional del Este“.

Der größte Teil der Insel ist naturbelassen und dicht bewaldet. Die Aktivitäten für die Kreuzfahrtpassagiere beschränken sich daher auf den als Beach Ressort gestalteten Bereich rund um den Anleger für die Tenderboote. Costa-Passagiere genießen hier einen langgezogenen, feinkörnigen Sandstrand mit Kokospalmen, das türkisblaue Meer zum Baden und Schwimmen und ein schroff abfallendes Korallenriff zum Schnorcheln. Mittags veranstaltet Costa ein großes Barbecue am Strand.

Bildergalerie: Catalina Island

Costa Luminosa vor Catalina Island (Bild: Roberto Faccenda)
Costa Luminosa vor Catalina Island (Bild: Roberto Faccenda)

Neben Schwimmen, Schnorcheln und Erholung am Strand bietet Costa bei seinen Stopps vor Catalina Island von hier aus auch zahlreiche Ausflüge per Boot zum Schnorcheln, Angeln und zu benachbarten Insel sowie verschiedenste Action- und Sightseeing-Landausflüge in der Dominikanische Republik an.

Ihren Namen „Catalina Island“ hat die Insel übrigens von keinem geringeren als Christoph Columbus persönlich bekommen, der ihr diesen Namen bei seinem Besuch 1494 gab.

Zum Vergleich mit anderen Kreuzfahrtgesellschaften siehe auch: Übersicht aller Privatinseln der Kreuzfahrt-Reedereien.

Catalina Island (Dominikanische Republik)

  • Besitzer: Dominikanische Republik
  • wird angelaufen von: Costa, Seabourn, u.a.
  • Geografischer Name: Catalina Island
  • Größe: ca. 10 Quadratkilometer, davon wird ein knapp 1 km langer Strand von Costa genutzt

Bildquellen: Catalina Island (Christian Córdova, Lizenz CC BY 2.0), Costa Luminosa (Bild: Roberto Faccenda, Lizenz CC BY.SA 2.0)


Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

WERBUNG
Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2017
Kreuzfahrt Guide 2017

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.