Celebrity Cruises erhöht Preise für Getränkepakete

von
Artikel drucken

Celebrity Cruises erhöht die Preise für Getränkepakete zum 6. April 2015 teils erheblich. Zwischen 10 und 14 Prozent mehr kosten die pauschalen Getränkepakete dann. Erst kürzlich hatte Celebrity die Getränkepreise an Bord deutlich erhöht und auch das Service-Entgelt auf die Bar-Rechnung von 15 auf 18 Prozent angehoben.

ANZEIGE

Am stärksten steigt der Preis für das Paket für Premium-Mineralwasser, das unbegrenzt Evian und Pellegrino enthält. Das Paket verteuert sich um 14,3 Prozent von 14 auf 16 Dollar pro Tag.

Beim umfassendsten Getränkepaket, dem „Premium Beverage Package“, steigt der Preis von 59 auf 65 Dollar pro Tag und Person. Inklusive Service-Entgelt stehen für dieses Paket dann pro Kreuzfahrt-Tag 76,70 US-Dollar auf der Bordrechnung.

Unverändert bleiben dagegen die Preise für die Weinpakete, bei denen es drei, fünf oder sieben Flaschen Wein aus einer Auswahlliste im Paket zu rabattierten Preisen gibt.

Zu den Preisen der Getränke-Pakete wird zusätzlich und automatisch 18 Prozent Service-Gebühr aufgeschlagen. Diese Service-Gebühr hatte Celebrity Cruises, ebenso wie Royal Caribean International und auch Norwegian Cruise Line kürzlich von 15 auf 18 Prozent angehoben.

Neue Preise und Preisvergleich der Getränkepakete in Dollar:

alt neu inkl. Service-Entgelt Erhöhung
Soda 8,00 9,00 10,62 $ 12,5%
Premium Water 14,00 16,00 18,88 $ 14,3%
Classic non-alcoholic 16,00 18,00 21,24 $ 12,5%
Premium non-alcoholic 20,00 22,00 25,96 $ 10,0%
Classic 49,00 55,00 64,90 $ 12,2%
Premium 59,00 65,00 76,70 $ 10,2%

Die Details zu den Getränken, die in den jeweiligen Paketen enthalten sind, finden Sie in unserer Übersicht „Getränkepakete bei Celebrity Cruises“.

Weiterhin soll ein Upgrade vom Classic- auf das Premium-Paket möglich sein. Dafür zahlt der Passagier den tatsächlichen Preisunterschied der beiden Pakete – also 10 Dollar beziehungsweise 16 Dollar in den Fällen, wo er noch zu dem günstigeren, alten Preis gebucht hat. Lediglich Passagiere, bei denen das Classic-Paket im Rahmen einer Promotion-Aktion im Reisepreis bereits enthalten ist, zahlen in jedem Fall nur 10 Dollar, falls Sie das Upgrade auf Premium kaufen wollen.

Für eine kurze Übergangszeit bis zum 20. April 2015 können die Getränkepakete übrigens online noch zu den alten Preisen gebucht werden, ab da gelten auch bei der Online-Buchung die höheren, neuen Preise.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

5 Kommentare zu Celebrity Cruises erhöht Preise für Getränkepakete

  1. Doris on April 5, 2015 at 11:21 pm

    Vielen Dank an Franz Neumeier für die Veröffentlichung der korrigierten Getränkepreise bei Celebrity Cruises. Warum sage ich das?? Wir sind soeben von der 14 Tages Tour mit der Ecplise zurück, hatten kein Getränkepaket bekommen und waren somit auf die regulären Barpreise angewiesen. Diese grenzen schlichtweg an Wucher , um es noch milde auszudrücken. Bei uns war das Soda Paket noch für 8 Dollar plus 18 % zu haben. Das preiswerteste Bier fing bei 6,50 plus 18 % an, für 0,3l. Etwas bessere Marken konnten dann für 0,3 l auch schonmal bis zu 10 Dollar inklusive Steuern kosten. 0,3l für fast 10 Dollar. Dagegen sind die Preise auf dem Oktoberfest als recht moderat zu bezeichnen. Cocktails von 7-15 Dollar und mehr plus immer 18%. Weine total indiskutabel. Auch für uns war das die letzte Reise mit Celebrity, denn diese Getränkepreise gehen gar nicht. Wir haben auch mehrfach erlebt, wie die Gäste mehrfach unzufrieden waren mit dem Classic Paket für 49 heute wohl 55 Dollar pro Person und Tag. Das sind schon 940 Dollar, und es ist noch nicht alles enthalten, sodaß man animiert wird wiederrum 10 Dollar auszugeben(Upgrade)um dann auch einmal sein Wunschgetränk im Urlaub zu bekommen. Dann wären wir schon bei 1080 Dollar p.Person. Ganz ehrlich, wer trinkt soviel, selbst im Urlaub?? 1 L bekanntes Mineralwasser auf der Kabine schlägt mit 5 Dollar zu buche. Ein O-Saft im Restaurant beim Frühstück 4,50 Dollar plus 18 %.
    Bei diesen Preisen wird einem schlichtweg die Urlaubsfreude vermiesst. Ob das in der Höhe wirklich so sein muss, wage ich zu bezweifeln. Sehr, sehr schade. Gierig geht die Welt zugrunde. Ciao Celebrity.

  2. Hans on April 7, 2015 at 11:31 am

    Ich kann mich Doris nur voll und ganz anschliessen.

    Habe mal nachgerechnet was jetzt ein achterl Wein bei dem 3er Weinpaket kostet: 7,50 Euro.

    Oder das Classic Non Alcohol Paket, voriges Jahr im März noch 14 Dollar, mit den 15% 11,90 Euro pro Tag, mittlerweile sind es etwa 19,60 Euro pro Tag.

    Steigerung von mehr als 60 !!!! %

    Die Steigerung nicht nur durch den schwächeren Euro begründet.

    Aber nicht nur dort, das Extra Allinclusive Paket bei Costa kostet im März 2013 19,50 Euro, laut Cruisetricks das vergleichbare ” Piu Gusto ” Paket ab Dezember 2015 27,99 Euro, eine Erhöhung von über !!!! 40 % in 4 Jahren, also 10 % pro Jahr.

    Wieviele Prozente bekommen wir Arbeitnehmer pro Jahr drauf?

    Die bekommen echt den Hals nicht voll und mich interessiert es Null ob die Grossaktionäre dabei reich werden, nicht auf meine Kosten.

    Wenn sie so weitermachen werden sie eh auf die Nase fallen.

    Apropos Costa: Der überrethorische ;-) Verkaufsleiter hat mir mit seiner Weiterempfehlungsrate gefallen: 97 %

    Der ist auch blind und sieht nicht wie die Weiterempfehlungsraten bei holidaycheck sinken und sinken und sinken ….

  3. H.Meixner on April 10, 2015 at 2:08 pm

    Man “lockt” mit günstigen Preisen zur Kreuzfahrt und “zockt ” dann die Urlauber ab. Was da in letzter Zeit mit dem “Tages-Service-Entgelt” und dem “Getränke-Service Entgelt” getrieben wird ist fast schon Betrug und Wucher, auch die Kosten für die Ausflüge sind meist nicht nachvollziehbar. Das vermiest einem ganz schön die Kreuzfahrt wenn dann am Ende die große Rechnung kommt und man manchmal das doppelte der reinen kreuzfahrtkosten an Nebenkosten bezahlen muss.

  4. heranush53 on April 10, 2015 at 6:08 pm

    Mache jetzt seid 8.jahren Kreuzfahrten und habe den Schwindel,von Anfang an durchschaut.Kaufe mir Grundsätzlich meine Getränke an Land.Hatte nie Probleme!Nur nich alles gefallen lassen.

  5. Bri on April 15, 2015 at 10:24 am

    @heranush53 “Kaufe mir Grundsätzlich meine Getränke an Land.”

    Wo bekommt man dann am Abend seinen frischen Cocktail bzw. sein frisches Bier her? ;)

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2016
Kreuzfahrt Guide 2016

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.