Crystal Cruises baut drei neue Schiffe in Deutschland

von
Artikel drucken

Crystal Cruises plant den Neubau von drei Luxus-Kreuzfahrtschiffen. Einen Vorvertrag dazu hat die Muttergesellschaft von Crystal Cruises, Genting Hong Kong, mit der Lloyd-Werft in Bremerhaven abgeschlossen. Das erste der drei neuen Schiffe soll 2019 in Dienst gehen.

ANZEIGE

Die drei neuen Kreuzfahrtschiffe sollen Platz für 1.000 Passagiere bieten, eine Tonnage von über 100.000 BRZ haben, zugleich aber auch als Expeditionsschiffe mit Eisklasse geeignet sein. Die Ankündigung kommt nur wenige Monate nachdem Genting Hong Kong die Luxus-Reederei Crystal Cruises übernommen hat.

Mit rund 100 BRZ pro Passagiere sollen die neuen Schiffe im Raum-pro-Passagier-Verhältnis alle bisherigen und im Bau befindlichen Kreuzfahrtschiffe deutlich übertreffen. Zum Vergleich: Die Europa 2 bietet 83 BRZ pro Passagier. Das Passagier-Crew-Verhältnis der Crystal-Neubauten soll mit 1.000 Crewmitgliedern bei 1:1 liegen.

Ungewöhnlich: Am obersten Deck der Schiffe soll es Apartment-Komplex geben, die als dauerhafte Wohnungen gedacht sind, ähnlich dem Apartment-Schiff „The World“. Zu diesem Komplex mit rund drei Metern Raumhöhe gehören 48 Apartments mit einer Fläche von 56 bis 372 Quadratmetern Wohnfläche, ein eigenes Restaurant und eine Rezeption.

Die regulären Suiten sollen mindestens 37 Quadratmeter groß werden und auch hier liegt die Raumhöhe noch bei 2,45 Metern.

Die Flotte von Crystal Cruises besteht derzeit aus zwei Schiffen mit Baujahr 2003 beziehungsweise 1995, der Crystal Serenity (1.050 Passagiere) und Crystal Symphony (940 Passagiere).

Kreuzfahrtyacht, Flusskreuzfahrten, eigenes Flugzeug

Darüber hinaus nimmt Crystal Cruises weitere Projekte in Angriff, die den Luxus-Anspruch der Reederei abrunden sollen: Von der Muttergesellschaft Genting Hong Kong übernimmt Crystal Cruises eine kleine, 1991 gebaute Kreuzfahrt-Yacht, die dort bei Star Cruises als „Megastar Taurus“ fuhr. Die „Crystal Esprit“ mit 62 Passagieren und eine Tonnage von 3.300 BRZ soll bereits 2016 für Crystal Cruises fahren.

Von 2017 an will Crystal Cruises außerdem mit zwei Schiffen in den Flusskreuzfahrt-Markt einsteigen und auch dort Ultra-Luxus bieten. Auch diese beiden Flusskreuzfahrtschiffe will Crystal Cruises bei der Lloyd-Werft in Bremerhaven bauen lassen. Nähere Details sind zu Crystal River Cruises aber noch nicht bekannt.

Und wohl ähnlich den Flug-Kreuzfahrten von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit der „Albert Ballin“ startet die Reederei mit Crystal Luxury Air eine eigene Fluggesellschaft mit einem Boeing 78 Dreamliner, der statt mit den üblichen 300 Sitzen mit lediglich 60 Luxus-Sitzen ausgestattet sein soll. Das Flugzeug soll auf Kreuzflug-Reisen etwa 10 bis 12 Destinationen innerhalb eines knappen Monats ansteuern.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Magazin-Cover Welcome Aboard 2016
Welcome Aboard 2016
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.