Drei Tote nach Brand in Maschinenraum der Insignia

(aktualisiert - News vom 11.12.2014) von
Artikel drucken

Auf der Insignia von Oceania Cruises hat es ein Feuer im Maschinenraum gegeben. Das Feuer bracham 11. Dezember 2014 gegen 9:25 Uhr Ortszeit aus, als das Schiff im Hafen von Port Castries auf St. Lucia lag. Ein Mitglied der Crew und zwei Arbeiter von Drittfirmen kamen bei dem Feuer ums Leben, bestätigte die Reederei gegenüber Cruisecritic.com.

ANZEIGE

Kurz nach Beginn des Feuers mit einem kurzzeitigen Stromausfall wurden die Passagiere zu den Musterstationen beordert und von Bord gebracht, wo sie an Land in umliegenden Restaurants warteten. Drei Crewmitglieder und die zwei Arbeiter befanden sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Feuers im Maschinenraum. Alle wurden noch lebend gerettet und in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Ein Crewmitglied und die beiden Arbeiter waren jedoch zu schwer verletzt und überlebten nicht. Zur Ursache des Feuers, das offenbar auf den Maschinenraum beschränkt war, gibt es noch keine Angaben.

Die aktuelle Reise der Insignia, die am 7. Dezember 2014  in San Juan begann und am 17. Dezember in Miami hätte enden sollen, wurde abgebrochen. Die Passagiere wurden in örtlichen Hotels untergebracht und sollen mit Charterflügen am 12. Dezember nach Miami, dem ursprünglichen Endpunkt der Reise, gebracht werden. Ein Support-Team unter Leitung des Oceania-President und COO Jason Montague ist inzwischen vor Ort in St. Lucia. Die Passagiere der abgebrochenen Reise sollen den kompletten Reisepreis erstattet bekommen und 50 Prozent Rabatt auf eine künftige Kreuzfahrt mit Oceania Cruises erhalten.

Update 13.12.2014: Oceania Cruises hat nun auch die nächste Reise, die am 17. Dezember 2014 in Miami beginnen sollte, abgesagt. Die betroffenen Passagiere erhalten den Reisepreis zurück oder können zum selben Preis auf verschiedene ausgewählte Reisen der Regatta, Marina oder Nautica umbuchen. Zusätzliche erhalten alle Passagiere einen Gutschein über 25% des Reisepreises anrechenbar auf eine künftige Buchung. Passagiere, die ihre Flüge individuell gebucht haben, erhalten außerdem 150 Dollar. Nachdem das erste Crewmitglied noch am Unfalltag das Krankenhaus verlassen konnte, verließ inzwischen auch das zweite verletzte Crewmitglied das Krankenhaus.

Update 22.12.2014: Noch immer ist die Ursache des Feuers unbekannt. Das Schiff soll am heutigen 22. Dezember mit Hilfe eines Schleppers in San Juan, Puerto Rico, eintreffen, wo genauere Untersuchungen des Unglücks stattfinden sollen.

Update 24.12.2014: Jetzt ist klar, dass die Insignia erst am 22. März 2015 wieder ihren Fahrplan aufnehmen wird. Die erste Hälfte der eigentlich ab 10. Januar ab Miami geplanten Weltreise ist damit abgesagt. Nach den Reparaturen wird das Schiff nach Singapur verholt, um dort den zweiten Teil der Weltreisen-Route wieder aufzunehmen.

Die Insignia ging erst am 8. Mai 2014 nach einer umfangreichen Renovierung wieder für Oceania Cruises in Dienst. Davor fuhr sie zwei Jahre unter dem Namen Columbus 2 für die deutsche Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, welche die Insignia von Oceania gechartert hatte. Die Insignia wurde 1998 als erstes der sogenannten R-Klasse Schiffe für die damalige Renaissance Cruises in der französischen Werft Chantiers d´Atlantique in Saint Nazaire (inzwischen STX France) gebaut. Als R One ging sie am 25. Juni 1998 in Dienst. Sieben weitere Schiffe der R-Klasse wurden gebaut: die Regatta (Oceania Cruises, R Two), die Pacific Princess (Princess Cruises, R Three), die Ocean Princess (Princess Cruises, R Four), die Nautica (Oceania Cruises, R Five), die Azamara Journey (Azamara Club Cruises, R Six), die Azamara Quest (Azamara Club Cruises, R Seven) und die Adonia (P & O Cruises, R Eight). Neben der Insignia sind auch die Schwestern Regatta und Nautica bei Oceania Cruises.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

cruisetricks.de Kreuzfahrt-Ratgeber Buch-Cover Ihr kompletter Kreuzfahrt-Reiseführer!
weiterlesen »
Kreuzfahrtschiff-Guide Oasis und Allure of the Seas Schiffs-Reiseführer mit Tipps, Tricks & allen Details
weiterlesen »
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Reportagen Kreuzfahrten zum Lesen und Genießen!
weiterlesen »

Buch-Tipp

Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2016
Kreuzfahrt Guide 2016

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.