ERV Reiseversicherung: Bootcamp-Training für Urlauber?

(aktualisiert - News vom 30.11.2013) - WERBUNG
Artikel drucken
Bootcamp-Training für Urlauber?
Bootcamp-Training für Urlauber? (Bild: ERV)

Ohne den richtigen Versicherungsschutz sollte man nicht verreisen – vor allem bei Kreuzfahrten lauern einige Kostenfallen, die sehr teuer werden können: Reiserücktritt, Krankheit im Ausland, Krankenrücktransport. Versicherungen lassen sich dabei einiges einfallen, um Urlauber von der Notwendigkeit spezieller Reiseversicherungspakete zu überzeugen.

Die ERV Reiseversicherung schickt Urlauber vor ihrer Reise beispielsweise jetzt – virtuell – erst einmal ins Bootcamp: Mit Video-Spots nach dem Motto „Reiseversicherung oder Bootcamp“ sollen die Urlauber für die Härten eine Reise trainieren – oder doch lieber eine Versicherung abschließen.

Ob beabsichtigt oder nicht – mit der „Bootcamp“-Video-Kampagne zeigt die ERV auf halbwegs witzige Art auch sehr anschaulich das Dilemma jeder Reiseversicherung auf: Geht im Urlaub etwas schief, geht es schief. Gegen den Ärger und Frust kann man sich nicht versichern.

Wogegen man sich aber versichern kann, ist der finanzielle Schaden, der entsteht, wenn mal etwas nicht so klappt wie geplant. Und das ist eigentlich das Wesentliche an einer Reiseversicherung, wenn wie in den allermeisten Fällen eben nichts passiert und der Urlaub wunderschön ist: Man hat das gute Gefühl, zumindest finanziell abgesichert zu sein, sollte doch einmal etwas passieren.

ANZEIGE
Schon die aktuellsten Kreuzfahrt-Bücher gesehen? Jetzt gleich bei Amazon anschauen!

Bootcamp-Videos

Die Bootcamp-Videos sind überspitzt und pointiert – aber tatsächlich würde ein wenig Training für Reisende gar nicht schaden, ob reiseversichert oder nicht. Check-in-Bootcamp für Erst-Flieger – warum eigentlich nicht?

Video Thumbnail

Alle Bootcamp-Videospots der ERV gibt’s auch bei Youtube (powered by dot-gruppe).

Sinnvolle Versicherungen für eine Kreuzfahrt

Aber einmal ganz unabhängig von der Bootcamp-Kampagne der ERV betrachtet: Welche Reiseversicherungen sind denn tatsächlich sinnvoll, speziell für Kreuzfahrten?

Essenziell ist eine Auslandskrankenversicherung. Denn selbst auf Kreuzfahrschiffen, die nur im Mittelmeer von EU-Land zu EU-Land fahren, ist man auf See faktisch beispielsweise in Panama oder auf den Bahamas – zumindest versicherungsrechtlich. Und da zahlt die normale Krankenkasse längst nicht immer und alles.

Dazu gehört dann auch eine Krankenrücktransportversicherung, die sicherstellt, dass bei Unfall oder schwerer Krankheit unterwegs die teils immensen Kosten für den Krankentransport nach Deutschland zur Behandlung abgedeckt sind. Alternative: Sich womöglich irgendwo im Ausland operieren lassen, von einem Arzt, der wahrscheinlich nicht einmal Deutsch spricht.

Dritte wichtige Versicherung: Die Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung. Gibt es triftige Gründe, die Reise abzusagen, erst verspätet anzutreten oder unterwegs abzubrechen und nach Hause zu reisen, übernimmt die Versicherung die Kosten dafür. Typische Situationen sind plötzliche Krankheit, Todesfall in der Familie oder Ähnliches.

Meist ist in sogenannten Rundum-Sorglos-Paketen auch eine Reisegepäckversicherung enthalten. Die hilft vor allem dann, wenn Gepäck auf der Reise ohne eigenes Verschulden zu Schaden kommt – beispielsweise durch Feuer, Überschwemmung oder auch Diebstahl. Wobei bei letzterem der Versicherte sehr genau auf sein Gepäck achten muss, denn Leichtsinn ist nicht mit abgedeckt. Den individuellen Nutzen einer Gepäckversicherung muss jeder selbst für sich abschätzen. Ist sie in einem Versicherungspaket enthalten, schadet es aber sicherlich nicht.

Sponsored Post

Anmerkung: Dieser Beitrag ist ein Sponsored Post. Das bedeutet, wir schreiben zwar einen unabhängigen und nicht werblichen Beitrag, richten uns aber bei der Auswahl des Themas nach Vorgaben eines Sponsors, der dafür bezahlt, dass der Beitrag zu diesem Thema bei Cruisetricks.de erscheint. Gelegentliche Sponsored Posts helfen uns dabei, den finanziellen Betriebsaufwand für Cruisetricks.de zu decken.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

WERBUNG
Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2017
Kreuzfahrt Guide 2017

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.