Französische CDF plant für 2014 ein zweites Schiff

(aktualisiert - News vom 08.10.2012) von
Artikel drucken

Croisières de France (CDF) will ab Juni 2014 ein zweites Kreuzfahrtschiff einsetzen. Das soll die Reederei gegenüber Mer et Marine bestätigt haben. Derzeit betreibt CDF das frühere Celebrity-Cruises-Schiff Horizon und vermarket die drei Schiffe der spanischen Pullmantur Cruises in Frankreich.

ANZEIGE

CDF ist auf stetigem Wachstumskurs in Frankreich: Hatte die Reederei 2011 noch etwas über 25.000 Passagiere, werden es in diesem Jahr schon 52.000 sein. Bis 2015 soll diese Zahl noch einmal auf dann 130.000 mehr als verdoppelt werden.

Als Pullmantur-Cruises-Tochter und damit zum Royal-Caribbean-Konzern gehörig, liegt es nahe, das CDF 2014 eines der kleineren und älteren Schiffe von Royal Caribbean International oder Celebrity Cruises sein wird. CDF war 2008 mit der Bleu de France (ex Europa, Baujahr 1981; jetzt Saga Sapphire) gestartet und hatte im Frühjahr 2012 die rund doppelt so große Horizon von Pullmantur Cruises übernommen.

Ob und gegebenenfalls welches Kreuzfahrtschiff 2014 zu CDF wechseln wird, ist freilich pure Spekulation, denn zu dieser Frage haben sich weder CDF noch Royal Caribbean oder Celebrity Cruises bislang geäußert. Erst vor wenigen Tagen hatte beispielsweise der Celebrity-CEO Michael Bailey gesagt, dass man derzeit noch nicht entschieden habe, was mit dem ältesten Schiff der Flotte, der Celebrity Century, tun werde. Alle Optionen seien noch offen. Für das Schiff ist den derzeitigen Fahrplänen zufolge im April/Mai 2013 eine mehrwöchige Trockendock-Zeit eingeplant. Update (17.10.): Der Trockendock-Aufenthalt wurde inzwischen abgesagt, stattdessen fährt die Celebrity Century in der für den Trockendock-Aufenthalt geplanten Zeit reguläre Kreuzfahrten.

In Frage käme neben der Celebrity Century beispielsweise auch die Zenith, ein Schwesterschiff der Horizon, das derzeit bei Pullmantur im Einsatz ist. Oder das kleinste Schiff der Royal-Caribbean-Flotte, die Majesty of the Seas, zu der es in letzter Zeit schon öfter Verkaufsgerichte gegeben hatte, die sich allerdings nie bewahrheitet hatten. Das Schwesterschiff der Majesty of the Seas, die Monarch of the Seas, gibt RCI bereits im April 2013 an Pullmantur Cruises ab.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.