Gourmet-Kreuzfahrten im Trend

(aktualisiert - News vom 11.01.2012) von
Artikel drucken
Starkoch Dieter Müller kocht auf der MS Europa
Starkoch Dieter Müller kocht auf der MS Europa

Gourmet-Kreuzfahrten stehen derzeit hoch im Kurs, immer mehr Reedereien locken Feinschmecker mit besonderen Themenkreuzfahrten zum Thema Essen an Bord der Schiffe. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten holt ebenso Sterneköche an Bord wie MSC Kreuzfahrten, Celebrity Cruises schickt ihren flottenweiten Küchenchef Jacques van Staden an die Front und bei Silversea nehmen Passagiere an hochkarätigen Kochkursen teil und gönnen sich für viel Geld ein kulinarisches Vorprogramm in der Toskana. Und das sind nur die neu angekündigten Feinschmecker-Themenkreuzfahrten der letzten Zeit.

ANZEIGE

Insgesamt elf unterschiedlich besetzte Gourmet-Kreuzfahrten hat allein Hapag-Lloyd Kreuzfahrten 2012 im Programm – neun auf der Europa und zwei auf der im April zur Flotte stoßenden Columbus 2. Auf diesen Reisen präsentieren Spitzenköche wie Dieter Müller, André Jaeger, Karlheinz Hauser, Silvio Nickol, Dieter Koschina, Heinz Wehmann, Rolf Fliegauf, Markus Medler, und Holger Bodendorf Gala-Menüs und lassen sich von den Passagieren beim Kochen in die Töpfe und Pfannen schauen. Eine 12tägige Gourmet-Reise auf der Europa kostet ab 4.560 Euro, eine 7tägige Feinschmecker-Kreuzfahrt auf der Columbus ab 1.340 Euro (jeweils inklusive Fluganreise).

Bei MSC Kreuzfahrten sind schon seit November 2011 immer wieder Starköche an Bord. Ende Januar 2012 steigt der französische Sternekoch Gilles Epié auf die MSC Splendida zu, im Juni kocht der deutsche Sternekoch Kolja Kleeberg auf der Gourmet-Kreuzfahrt der MSC Lirica ab Hamburg für die Passagiere.

Bei Celebrity Cruises fährt auf insgesamt acht Gourmet- und Weinkreuzfahrten der kulinarische Chef der Reederei, Vice President of Culinary Operations Jacques van Staden, mit und führt die Passagiere durch die Welt der feinen Speisen, erlesenen Weine und ausgefallen Cocktails. Zum Programm an Bord gehören Kochkurse, Weinverkostungen, Galadinner und Cocktail-Partys. Die Feinschmecker-Reisen finden bei Celebrity Cruises von März bis September jeweils auf einem anderen Schiff der Flotte und in den unterschiedlichsten Fahrgebieten von Mittelmeer und Karibik bis Alaska und Skandinavien statt.

ANZEIGE
See-süchtig? Seereisedienst.de hat richtig günstige Angebote – jetzt gleich anschauen!

In Zusammenarbeit mit der renommierten Kochschule „Relais & Châteaux L’Ecole des Chefs“ veranstaltet Silversea 2012 auf insgesamt 20 Kreuzfahrten speziellen Workshops für die Passagiere und bietet die Möglichkeit, dem Chefkoch und seinem Team bei Kochwettbewerben über die Schulter zu schauen. Bei „Lunch and Learn“ soll Passagiere in kleinen Gruppen selbst ein delikates Menü kreieren. Zum Programm gehören außerdem passende Landausflüge, bei denen lokale Märkte besucht und zusammen mit den Silversea-Küchenchefs die lokale Küche entdeckt werden soll.

Wer für kulinarische Erlebnisse besonders viel Geld ausgeben will, wird ebenfalls bei Silversea fündig: In diesem Jahr bietet die Luxusreederei bei einigen Abfahrten von italienischen Häfen ein exklusives kulinarisches „Slow Food“ Vor- oder Nachprogramm in der Toskana an. Für das dreitägige Programm sind allerdings mindestens 3.600 Dollar fällig – bei anderen Reedereien gibt es dafür schon eine komplette, 10tägige Luxus-Gourmet-Kreuzfahrt.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

2 Kommentare zu Gourmet-Kreuzfahrten im Trend

  1. Peter on Januar 14, 2012 at 10:13 pm

    Wir werden dabei sein, wenn ab 6. Oktober der HLKF-Geschäftsführer Sebastian Ahrens dem Sternekoch und dem Chefkoch der Columbus 2 über die Schulter schauen will.

    Wir wollen doch hoffen, dass die Drei ´was Anständiges auf die Beine stellen können.
    Heißt es nicht: „Viele Köche verderben den Brei?“

  2. Franz Neumeier on Januar 15, 2012 at 9:42 am

    Ich glaube, da musst Du Dir keine Sorgen machen ;-) Ich habe so eine Konstellation letztes Jahr auf der Europa erlebt – Sebastian Ahrens, Dieter Müller und Küchenchef Stefan Wilke – die haben prächtig harmoniert, das Ergebnis war herrlich.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2017
Welcome Aboard 2017
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.