Kreuzfahrt-Websites: Meine persönlichen Favoriten

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Unsere Lieblings- Kreuzfahrt- Websties

Unsere Lieblings- Kreuzfahrt- Websties

Es gibt überraschenderweise nur wenige gute Websites und Blogs zum Thema Kreuzfahrten. Dafür existieren leider viel zu viele Sites, die nur einen Zweck haben – mit kopierten Pressemitteilungen und oberflächlichen Kurzinfos Suchmaschinen-Optimierung zu betreiben, ohne am Thema wirklich interessiert zu sein. Das zu ändern war – nebenbei bemerkt – einer der Gründe, warum wir Cruisetricks.de gestartet haben. Aber es gibt sie eben doch, die wirklich guten Kreuzfahrt-Websites. Mein persönlichen Favoriten habe ich hier zusammengestellt, um mal wieder auf die Perlen unter den Kreuzfahrt-Websites aufmerksam zu machen :-)

ANZEIGE

Die erste Anlaufstelle für fachkundige Diskussionen, Gerüchte, Hintergrundinfos ist der Kreuzfahrten-Treff. Und das sage ich nicht nur, weil Carmen dort das Flußkreuzfahrten-Forum moderiert …

Ein klasse Kreuzfahrten-Blog ist Kids on Cruise. Man merkt einfach, dass Christine Starmann aus Leidenschaft und vor allem aus eigener Erfahrung schreibt, und zwar vor allem über Familien- und Kinder-Aspekte auf Kreuzfahrten.

Das Meyer Werft Blog ist immer wieder spannend zu lesen. Gehört bei mir zu Pflichtprogramm.

Den Schiffen der Mayer Werft hat sich auch Andreas Depping mit seiner beeindruckenden Cruiseship Gallery. Tolle Fotos und viele Bilder aus der Bauphase der Schiffe in der Mayer Werft.

Gut gemachte Videos von Kreuzfahrtschiffen präsentiert Matthias Morr in seinem Cruise Videos Youtube-Channel.

Sonnendeck Seereisen darf in dieser Liste nicht fehlen darf: Unsere spezielle Reisebüro-Empfehlung gibt’s für die Erfahrung, Fachkunde und Kompetenz von Raoul Fiebig und Jens Walpert, mit der Kreuzfahrer in diesem Reisebüro beraten werden.

Gute und aktuelle News mit einem gewissen Fokus auf Reisebüros hat das Schiffsreisenportal aus dem Gerd Achilles Verlag.

Bei den englischsprachigen Sites steht an erster Stelle “The Cruise Log” von Gene Sloan, USAtoday. Hauptberuflich Cruise-Blogger bei einer der wichtigsten Tageszeitungen ist schon ein sehr cooler Job. Ich habe Gene schon ein paar Mal getroffen und konnte ihn bei der Arbeit beobachten – er ist Journalist durch und durch, recherchiert akribisch, überprüft jedes Detail. Einfach genial. Ich gebe zu, ich beneide Gene Sloan um seinen Job.

Eine Fundgrube für alle Informationen rund um Kreuzfahrten ist Cruise Critic. Auch wenn es mir zu zeitaufwändig ist, den Diskussionen hier vollständig zu folgen, ist Cruise Critic sowohl im Foren-Bereich als auch bei den redaktionellen Beiträgen natürlich eine Institution.

Ein sehr gelungenes Beispiel für Corporate Blogging ist Royal Caribbeans “Nation of Why Not”-Blog, wo RCIs CEO und Präsident Adam Goldstein und andere RCI-Executives sehr informativ und unterhaltsam bloggen. News findet man hier oft noch bevor die offiziellen Pressemitteilungen dazu rausgehen.

Genauso gerne lese ich John Heald’s Blog. Er ist der Chef-Cruise-Director bei Carnival und bloggt drauf los, wie ihm der Schnabel gewachsen ist, sehr persönlich und flapsig, selten politisch korrekt und deshalb reichlich unterhaltsam. Lesenswert sind auch die Antworten auf die vielen Fragen von Passagieren, die er in seinem Blog beantwortet.

Off Radar beschäftigt sich auch mit Seefahrt-Themen, die nur am Rande etwas mit Kreuzfahrten zu tun haben und hat oft sehr interessant News und Sichtweisen, die man anderswo nicht findet. Hinter Off Radar steckt übrigens der in der Kreuzfahrt-Branche nicht ganz unbekannte Grant Holmes.

Ein ganz junges Blog ist ein (nach eigener Aussage “inoffizielles”) Fan-Blog, das Royal Caribbean Blog. Wer über Neuigkeiten bei Royal Caribbean auf dem Laufenden bleiben will, kommt an diesem top-aktuellen und frisch gemachten Blog kaum vorbei.

Und zum Träumen: die Inlet Cam in Fort Lauderdale. Die Webcam steht im Garten einer Villa direkt an der Hafeneinfahrt von Fort Lauderdale und liefert geniale Bilder der ein- und ausfahrenden Kreuzfahrtschiffe.

Wer seine eigene Website hier jetzt nicht gefunden hat: Bitte nicht beleidigt sein – entweder habe ich sie glatt übersehen, oder sie gehört halt wirklich nicht zu meinen ganz subjektiv ausgewählten, persönlichen Favoriten.

Ihr dürft Eure Site – oder noch lieber: Eure eigenen Favoriten – gerne in den Kommentaren ergänzen. Aber bitte nur wirklich relevante Kreuzfahrt-Websites – Spam und offensichtliche Werbung für SEO-Projekte lösche ich kommentarlos. Oder schickt mir eine E-Mail und überzeugt mich, warum Eure Site zu meinen Favoriten gehören muss ;-)

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

12 Kommentare zu Kreuzfahrt-Websites: Meine persönlichen Favoriten

  1. Christine on August 16, 2010 at 9:57 am

    Vielen Dank für diese wirklich tolle Favoritenliste (und freue ich mich natürlich auch riesig über die Empfehlung) – da sind einige tolle Blogs/Seiten dabei, die wir vorher noch gar nicht kannten.

    Ein Defizit, wie ich jetzt feststellen musste, aber nun habe ich die genannten Seiten allesamt abgespeichert.

    Leider funktioniert die Inlet Cam in Fort Lauderdale just in dieser Minute gerade nicht (vielleicht ganz gut….das ist ja immer so eine Sache mit dem Fernweh)

    Zu meinen persönlichen Favoriten gehört eindeutig cruisetricks.de – Eure Infos haben Hand und Fuß und Eure Fotoreportagen und Panorama Bilder sind einfach sensationell!

    Lieben Gruß Tine

  2. Matthias Morr on August 16, 2010 at 11:36 pm

    Vielen Dank für die Empfehlung!!

  3. Sali on August 17, 2010 at 2:30 pm

    Ich hab zwar keine Website zum anbieten, jedoch möcht ich noch für heuer gerne ein Kreuzfahrt planen und dabei möchte ich dich fragen was du von der Seite tolle-kreuzfahrten.de hältst. Ich möchte gerne mit TUI ans Mittelmeer. Vielen Dank! lg Sali

  4. Maik on August 17, 2010 at 2:59 pm

    Eine wirklich gelungene Auswahl von relevanten Informationsquellen zum Thema Kreuzfahrten. Den Royal Caribbean Blog verfolge ich auch recht häufig, denn die Schiffe haben es mir einfach angetan.

    Ergänzend schlage ich http://www.kreuzfahrt-netz.de vor – mein persönlicher Favorit aufgrund regelmäßiger News und guten Suchfunktionen.

    Weiter so mit Cruisetricks.de!

  5. Marco on August 17, 2010 at 4:59 pm

    Also die Tipps zu den Seiten sind schon wirklich sehr gut.

    Allerdings finde ich einen Link zu einem RB dass mit der Buchungsmaschine von ehoi seine KF´s anbietet nicht sehr prickelnd.

    Da gibt es doch bestimmt auch andere?
    Absoluter Favorit ist und bleibt cruisetricks.de
    Macht einfach weiter so.
    Lieben Gruß Marco

  6. Carmen on August 17, 2010 at 6:24 pm

    Hallo Marco,

    die Buchungsmaschine stammt nicht von ehoi und wird von vielen RBs auf deren Websites benutzt.

    Aber ruf mal an und lass Dich beraten! Das macht den Unterschied!

    Gruß

    Carmen

  7. Franz on August 17, 2010 at 7:07 pm

    @Marco Ich kenne die Jungs, die das Reisebüro betreiben persönlich und das sind absolute Kreuzfahrtspezialisten, die selbt schon auf zahllosen Schiffen mitgefahren sind. Die Beratung ist dort einfach ausgezeichnet; deshalb mein Favorit :-)

  8. Franz on August 17, 2010 at 7:20 pm

    @Sali: Über die Qualität des Reisebüros, das dahintersteckt, kann ich nichts sagen, weil ich die Leute dort nicht kenne. Die Website selbst scheint mir extrem auf Suchmaschinenoptimierung getrimmt zu sein und ansonsten halt eine ganz normale Reisebüro-Website.

    Mein Tipp für die Auswahl eines Reisebüros speziell für Kreuzfahrten: Stelle sicher, dass der Berater dort selbst schon auf verschiedenen Schiffstypen bei verschiedenen Kreuzfahrtgesellschaften war und sich so auskennt, dass er Dich nach Deinen persönlichen Bedürfnissen beraten kann. Wenn er ohne viele Fragen zu stellen irgendwelche Angebote unterbreitet – Finger weg, denn dann verkauft er Dir irgendwas, aber nicht das, was für Dich das beste ist.

  9. Hans Jörg Mende on August 21, 2010 at 12:48 pm

    @Franz
    Natürlich ist es gut,wenn eine Seereisen Homepage viele individuelle Informationen enthält.
    Deshalb vielen Dank für Deine informative Seite.

    Aber als Betreiber einer kommerziellen HP muss man auch an die “Suchmaschinen Optimierung” denken, sonst kann man es auch gleich lassen.

    Es gibt einige, kleine Seiten mit sehr guten Informationen und Fotoserien von Schiffen, die alerdings nur 5000 oder 8000 Zugriffe in 4 oder 5 Jahren hatten.
    Da fragt man sich ob da der Aufwand lohnt?!Sollten diese nicht etwas mehr Zeit in die Suchmaschinen Optimierung stecken ?

    Gruss Hans Jörg

  10. Franz on August 21, 2010 at 2:52 pm

    @Hans Jörg: Klar, völlig einverstanden. SEO ist heutzutag wichtig und gut, mache ich ja auch. Aber nur, wenn es dazu dient, dem Inhalt und den Informationen auf einer Website zu seinem gerechten Platz bei Google zu verhelfen.

    Das Problem extrem suchmaschinenoptimierter Websites ist meist, dass der Content, die Information in den Hintergrund gerät, wenn NUR NOCH Keywords in der richtigen Dichte eine Rolle spielen. Denn kommen nämlich Texte heraus, die niemand mehr ernsthaft lesen kann und die auch keine wirklich sinnvolle Information mehr enthalten. Leider listet Google solche Sites aber immer noch recht weit oben, sodass gerade Websites, die nur ihre Buchungsmaschine pushen wollen, solche SEO-Texte produzieren (oder für viel Geld von Agenturen produzieren lassen). Diese Sites kann man häufig nicht einmal mehr zuverlässig von Sites unterscheiden, die nur als Link-Quelle für SEO-Netzwerke existieren und gar keinen eigenen Informationszweck besitzen. Je höher bezahlt ein Keyword bei Werbeschaltungen ist, desto mehr solcher SEO-Seiten findet man zu diesem Keyword.

  11. Micha on August 31, 2010 at 9:08 am

    Wegen der dem Link zu der “Kids on Cruise” Seite bin ich nun doch verwirrt, weil diese Seite betreibt nicht nur SEO Optimierung, sondern auch SEO-Spamming, oder wie würdet Ihr sonst massig Keywords in weisser Schrift auf fast weissem Hintergrund nennen, kann man im Übrigen auch nicht ernsthaft lesen.

    @Carmen die verwenden 2 Buchungsmaschinen, eine von Cruiseportal und die 2te von E-Hoi. Ich denke Marco nannte deshalb nur E-Hoi, da deren IBE nicht wirklich richtig gut ist, und oft falsche Preise nennt. Übrigends nur weil viele etwas benutzen bedeutet das nicht das es was taugt.

    Viele Grüße
    Micha

  12. Franz on September 13, 2010 at 8:11 am

    @Micha: Ich hab’ ja schon geschrieben – die Seiten sind meine subjektiv empfundenen Lieblingsseiten. Nicht jede Site ist perfekt. Nur stört mich halt weiße Schrift auf hellgrauem Grund mit Keywords nicht, wenn die Website insgesamt tollen Inhalt hat.

    Nur am Rande, unter SEO-Aspekten betrachtet: weiß auf weiß oder weiß auf hellgrau hat heutzutage bei Google ohnehin keinen Effekt mehr bzw. geht sogar ordentlich nach hinten Los, weil Google das eben als Spam erkennt. Aber SEO-Themen wollte ich hier eigentlich gar nicht diskutieren – eigentlich geht es bei cruisetricks.de ja um Kreuzfahrten. Zu dem anderen Thema, siehe mein Webdesign- und SEO-Blog http://www.ceterumcenseo.net ;-)

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.