Mississippi Queen auf dem Weg zur Verschrottung

(aktualisiert - News vom 24.03.2011) von
Artikel drucken
Mississippi Queen

Mississippi Queen

Das amerikanische Flusskreuzfahrtschiff Mississippi Queen wird verschrottet, das scheint nun endgültig festzustehen. Arbeiter haben am Mittwoch das Schiff an seinem derzeitigen Liegeplatz in New Orleans für den Transport vorzubereiten. Heute haben Schlepper begonnen, die Mississippi Queen nach Morgan City, Louisiana, zu bringen. Dort soll umgehend die Verschrottung beginnen.

ANZEIGE

Die 1976 in Betrieb genommene Mississippi Queen fuhr zuletzt 2008 für die in Konkurs gegangene Majestic America Line, einer Tochterfirma von Ambassadors International, zu deren Unternehmensgruppe auch Windstar Cruises gehört. Immer wieder hatten verschiedene Investorengruppen seitdem versucht, dass Schiff zu retten, scheiterten jedoch dem Vernehmen nach an der Finanzierung. Zuletzt war die Mississippi Queen an ein Verschrottungsunternehmen verkauft worden, das dem Flusskreuzfahrtschiff eine weitere Gnadenfrist von mehreren Monaten gegeben hatte. Nun ist offenbar aber auch der letzte Rettungsversuch gescheitert.

Bildergalerie: Mississippi Queen

Majestic America Line hatte die Mississippi Queen Ende 2007 aus dem Betrieb genommen und mit umfangreichen Renovierungsarbeiten begonnen. Sie sollte von Grund auf umgebaut werden. Wegen des Konkurses der Kreuzfahrtgesellschaft lag das entkernte Schiff seitdem in New Orleans, wurde teilweise geplündert und setzte massiven, dunklen Schimmel sowie eine sehr aggresive Form von Rost an. Experten hatten am Ende bezweifelt, ob das Schiff in diesem schlechten Zustand überhaupt noch zu retten gewesen sei.

Video Thumbnail

Der legendäre Raddampfer ist 117 Meter lang, verfügt über fünf Passagierdecks und bot vor der Renovierung Platz für 422 Pasagieren in 208 Kabinen. Die Energieversorgung der Mississippi Queen war komplett durch Dampf sichergestellt, selbst Strom wurde mit Dampfturbinen erzeugt. Das große, rote Schaufelrad trieb das Schiff an, lediglich Bugstrahlruder waren zur besseren Manovrierbarkeit zusätzlich vorhanden.

Die Cruisetricks.de-Familie war viele Male mit der Mississippi Queen auf Mississippi und Ohio unterwegs, deshalb von uns noch einen ganz persönlichen Abschiedsgruß an ein grandioses Flusskreuzfahrtschiff, an das so viele gute Erinnerungen geknüpft sind. Farewell, Ol’ Lady. So ein Ende hast Du nicht verdient …

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Magazin-Cover Welcome Aboard 2016
Welcome Aboard 2016
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.