Neuauflage des “Kludas”: Fakten für Schiffs-Fans

von
Artikel drucken
The Great Passenger Ships of the World (Bild: Koehler)

The Great Passenger Ships of the World (Bild: Koehler)

„Der Kludas“ ist in seiner aktualisierten, achten Auflage erschienen. Der eigentliche Name des Standardwerks für alle Kreuzfahrtschiff- und Fähren-Fans lautet eigentlich „The Great Passenger Ships of the World”, wird aber unter Insidern nach seinem Begründer Arnold Kludas benannt.

ANZEIGE

„The Great Passenger Ships of the World” zu Deutsch: „Die großen Passagierschiffe der Welt” ist ein umfassendes Nachschlagewerk, das sämtliche derzeit existierenden Kreuzfahrtschiffe und Fähren dieser Welt mit einer Tonnage von BRZ 10.000 und mehr enthält – das sind insgesamt 858 Schiffe.

Jeder, der schon einmal versucht hat, die tatsächliche Passagierzahl eines Kreuzfahrtschiffs zu recherchieren weiß, wie viel Arbeit hinter einem solchen Werk steht. Denn oft stimmen nicht einmal die offiziellen Angaben der jeweiligen Reederei, beispielsweise zur Tonnage und maximalen Passagierzahl. Und auch Angaben bei Wikipedia und aus anderen Quellen sind unzuverlässig und teils widersprüchlich.

Beispielseiten (Bild: Koehler)

Beispielseiten (Bild: Koehler)

Die Angaben zu den Schiffen umfassen Standardwerte wie Tonnage, Passagierzahlen, Maschinen- und Antriebstechnik ebenso wie wesentliche geschichtliche Fakten wie beispielsweise Namenswechsel, Umbauten und schwerere Unfälle. Bei älteren Schiffen wie etwa der Astoria, ex Stockholm, kann das schonmal zwei Drittel eine Buchseite umfassen, bei ganz neuen Schiffen genügen ein paar Zeilen.

In sicherlich nicht unfehlbarer, aber doch sehr perfektionistischer Akribie haben die drei Autoren Raoul Fiebig, Frank Heine und Frank Lose die wesentlichen Fakten zu 80 neuen Schiffen zusammengetragen sowie die bestehenden Datensätze aktualisiert, soweit es seit der vorigen Auflage Veränderungen bei den Kennzahlen der Schiffe oder anderen Aspekten gab. „The Great Passenger Ships of the World” ist damit sicherlich die verlässlichste Quelle für diese Art von Schiffsdaten.

Englischsprachig und durchgehend mit Farb-Fotos

Neu an der achten Auflage ist, neben den Aktualisierungen der Schiffsdaten, dass das Buch in englischer Sprache mit einer deutschsprachigen Einleitung und Englisch-Deutsch-Wörterbuch aller Fachbegriffe erschienen ist. Da das Buch ohnehin hauptsächlich aus Bildern und Fakten besteht, reichen aber auch marginale Englischkenntnisse des Lesers vollkommen aus.

Neu ist auch die deutlich höhere Zahl an Fotos – es enthält nun zu den meisten der aufgeführten Kreuzfahrtschiffe und Fähren jeweils ein Fotos, durchgehend in Farbe.


Autoren: Raoul Fiebig, Frank Heine, Frank Lose
Verlag: Koehler
Umfang: 307 Seiten, 24×30 cm
ISBN: 3782212452
bei Amazon: 39,90 Euro (gebunden)


Die Reihenfolge und Bezeichnung der Kreuzfahrtschiffe und Fähren zeigt deutlich, wer die Zielgruppe des großformatigen, über 300 Seiten umfassenden Werkes ist: Schiffsliebhaber und Kreuzfahrtfans. Die Schiffe sind in chronologischer Reihenfolge nach ihrer Indienststellung und unter ihrem ursprünglichen Namen aufgelistet. Ein Stichwortverzeichnis enthält aber sämtliche Namen der Schiffe, also die ursprünglichen, zwischenzeitlichen und aktuellen, sodass alle Schiffe unter jedem ihrer Namen leicht auffindbar sind.

Bleibt die Frage nach dem „Warum“ …

Was treibt einen an, Fakten und Zahlen zu Schiffen so akribisch zusammenzutragen in einer Zeit, in der viele Leute sich ohnehin nicht mehr für Details interessieren und lieber mit Pauschalurteilen wie „hässlicher, amerikanischer Riesenpott“ oder „2.000 oder 3.000 Passagiere, ist doch egal, ist eh‘ alles billige Massenabfertigung“ um sich werfen?

Die Antwort darauf haben wir auf crusietricks.de-Nachfrage von Co-Autor Raoul Fiebig bekommen: „Da ist zum einen das ganz persönliche Interesse eines Autors, diese Zahlen und Fakten bei der Recherche für andere Artikel schnellstmöglich griffbereit zu haben. Zum anderen kann man zwar im Internet fast alles finden, man muss es sich aber oft mühsam zusammensuchen und die Angaben sind teilweise fragwürdig oder widersprüchlich.

Es gibt auch schlicht kein umfassendes deutsch- oder auch englischsprachiges Internetangebot, das die technischen Daten und Lebensläufe in dieser Form zusammen enthält.

Und obwohl sich am Grundkonzept des Buchs seit den 1970er-Jahren, als es zuerst erschien, wenig geändert hat, liegt heute der Fokus doch viel mehr nicht nur auf den Daten, sondern auch auf den Fotos, die größer und durchgehend in Farbe präsentiert werden. Das war anfangs anders. Letztlich richtet sich das Buch auch nicht in erster Linie an Kreuzfahrtpassagiere, die sich über diese Urlaubsform informieren möchten, sondern an Shiplover und technisch interessierte Leser sowie jene, die das Buch in erster Linie als Bildbank schätzen.“

Unser Urteil

Wer sich für Passagierschiffe ernsthaft interessiert, kommt um den „Kludas“, also „The Great Passenger Ships of the World”, keinesfalls herum. Das Buch sollte im Bücherregal jedes Fähren- und Kreuzfahrtschiff-Fans stehen, so wie früher jede Familie, die etwas auf sich hielt, einen „Brockhaus oder ein „Meyers Konversations-Lexikon” besaß.

“The Great Passenger Ships of the World”

Autoren: Raoul Fiebig, Frank Heine, Frank Lose
Verlag: Koehler
Umfang: 307 Seiten, 24×30 cm
ISBN: 3782212452
bei Amazon: 39,90 Euro (gebunden)

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.