Noro-Virus setzt Celebrity Mercury außer Gefecht

(aktualisiert - News vom 16.03.2010) von
Artikel drucken
celebrity-mercury-2009-alaska-rimg2434
Die Celebrity Mercury 2009 in Alaska

Celebrity Cruises zieht nach dem dritten Ausbruch eines Magen-Darm-Viruses in Folge auf der Celebrity Century die Reißleine und legt das Schiff für 4 Tage still, um Schiff und Cruise Terminal intensiv zu desinfizieren und zusammen mit der US-Gesundheitsbehörde CDC die Infektionsquelle zu identifizieren. Die Celebrity Mercury mit Heimathafen Charleston in South Carolina hatte bereits nach dem ersten Ausbruch Ende Februar die folgende Kreuzfahrt um einen Tag verkürzt, um den zusätzlichen Tag im Hafen für eine gründliche Reinigung des Schiffs zu nutzen. (Quelle: USAtoday)

ANZEIGE

UPDATE: Die intensive Reinigungs-Aktion ist offenbar erfolgreich verlaufen. Wie The Post and Courier aus Charleston berichtet, berichtet, gibt es auf der aktuellen Kruezfahrt keine neuen Krankheitsfälle mehr. Am Montag kann das Schiff damit zum regulären Fahrplan zurükkehren, nachdem die vorigen Fahrten wegen Reinigunsmaßnahmen jeweils verkürzt worden waren.

Auf der Kreuzfahrt der Celebrity Century vom 15.-26. Februar waren über 20% der Passagiere erkrankt, was in diesem Ausmaß extrem selten ist. Zeitgleich waren übrigens auch Royal Caribbeans Jewel of the Seas, Holland Americas Maasdam und die Celebrity Millennium von einem Noro-Ausbruch betroffen, der sich dort auf den folgenden Kreuzfahrten aber nicht wiederholte.

Trotz der Desinfektion der Celebrity Mercury erkrankten auf der folgenden Kreuzfahrt erneut rund 10% der Passagiere und auch eine neuerliche Reinigung brachte keine Besserung: Auf der nächsten Kreuzfahrt erkrankten wieder über 20% der Passagiere, vermutlich am Noro-Virus. Celebrity Cruises verkürzte daraufhin die Fahrt um einen Tag und folgt auch der jetzt von der US-Behörde CDC ausgesprochenenen Empfehlung, zunächst keine neue Kreuzfahrt zu beginnen. Nach einer mehrtägigen Desinfektion des kompletten Schiffs und der Hafengebäude soll die Celebrity Mercury nun erst am Sonntag, 21. März, wieder in See stechen.

ANZEIGE
See-süchtig? Seereisedienst.de hat richtig günstige Angebote – jetzt gleich anschauen!

Noro-Virus auf Kreuzfahrt-Schiffen

Noro-Ausbrüche sind auf Kreuzfahrtschiffen ohnehin relativ selten und in dieser Intensität äußerst rar. Experten sind sich weitgehend einig, dass kein Zusammenhang zwischen den allgemeine Hygiene-Standard eines Kreuzfahrtschiffs und dem Ausbruch des Norovirus und ähnlicher Magen-Darm-Viren gibt. Diese Virenfamilie ist vielmehr derart ansteckend und leicht zu übertragen, dass bereits 10-100 übertragene Viren zu einer Ansteckung führen. Das Norovirus ist relativ langlebig und robust, sodass sich die Desinfektion eines kompletten Schiffs schwierig gestaltet.

Der Virus selbst wird in der Regel unwissentlich von Passagieren oder Crew-Mitgliedern mit an Bord gebracht und breitet sich dort schnell aus – ganz ähnlich wie an Land in Krankenhäusern, Altersheimen, Schulen, Kindergärten. Auf Kreuzfahrtschiffen tritt der Noro-Virus viel seltener auf als an Land, die öffentliche Wahnehmung suggeriert allerdings Anderes, was unter anderem daran liegen dürfte, dass ein Noro-Ausbruch in den USA auf Kreuzfahrtschiffen meldpflichtig ist, an Land dagegen nicht.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

WERBUNG
Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2017
Kreuzfahrt Guide 2017

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.