Oasis of the Seas: Orte der Ruhe

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Solarium

Entspannung und Ruhe - Strandkorb im Solarium

Kann es auf einem Mega-Schiff wie der Oasis of the Seas auch Orte der Ruhe geben? Einfach nur ein Buch lesen oder den Blick über das Meer genießen? Ja, auch diese Plätze gibt es auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt!

ANZEIGE

Bester Platz für Ruhe und eine schöne Aussicht ist Deck 17. Mittig befindet sich hier die Viking Crown Lounge. Von dort aus gibt es nicht nur einen herrlichen Blick über das Meer und das Schiff. Die bequemen Sessel und Sofas laden zum Verweilen ein. Tagsüber findet der Passagier hier jederzeit ein ruhiges Plätzchen. Erst Nachts steppt hier der Bär. Rechts neben der Viking Crown Lounge ist die Pinnacle Chapel. Diese Kapelle wird für überwiegend Hochzeitszeremonien genutzt. Sie steht aber außerhalb dieser Veranstaltungen auch für die Passagiere für Ruhe und Einkehr zur Verfügung. Links hingegen geht es zur Pinnacle Lounge, die in vielen Decksplänen noch als Loft Lounge bezeichnet wird. Dabei handelt aber nicht, wie von vielen angenommen, um eine private Lounge für die Gäste der Loft Suiten auf Decks 17 und 18, sondern um einen für jedermann zugänglichen Raum, der aber teilweise auch für private Veranstaltungen genutzt wird.

Seven Hearts Card Room

Seven Hearts Card Room

Auf Deck 14 bei den hinteren Aufzügen befindet sich der Seven Hearts Card Room mit Brettspielen und Kartenspielen. Hier gibt es auch die täglichen Trivia- und Sudoku-Blätter. In helleren Tönen und modernerem Design stehen kleine Spieltische mit dunklen Lederstühlen in kleinen Gruppen zusammen. Nachteil dieses Raumes ist jedoch, dass er sich im Innenbereich des Schiffes befindet und keinerlei Aussicht bietet. Hier finden sich zudem auch drei öffentlichen PCs und ein Drucker. Ein Internet Café gibt es auf der Oasis of the Seas nicht. Weitere PC-Plätze wurden auf den Decks 7 und 9 im vorderen Bereich des Schiffes in Innenkabinen provisorisch eingerichtet. Denn eigentlich war gedacht, dass mittels des interaktiven Fernsehers auf der Kabine online gegangen wird. Es wurde wohl übersehen, dass vor allem für die Rückflüge die Passagiere gerne online einchecken und auch ihren Boarding Pass gleich ausdrucken wollen.

Die Library (Bücherei) befindet sich auf Deck 11, ebenfalls im Bereich der hinteren Aufzüge. Dieser Raum ist in dunkler Holzoptik gehalten mit bequemen Ledersesseln. Im maritimen Stil hängen Drucke historische Seekarten an den Wänden. Die Bücher befinden sich hinter Glas in Vitrinen. Auch dieser Raum ist ein reiner Innenraum ohne jegliche Aussicht. Während auf den Freedom-Klasse-Schiffen die Bibliothek zumindest mit Aussicht auf das Centrum war, wird sie auf der Oasis etwas versteckt.

Dazzles

Das Dazzles: abends sehr lebendig, tagsüber oft ruhig und verlassen

Etwas mehr Aussicht, aber über den Boardwalk, bietet der Nachtclub Dazzles auf Decks 8 und 9 (hinterer Aufzugsbereich). Ähnlich wie in der Viking Crown Lounge ist dieser Raum eher in den Abendstunden genutzt. Tagsüber finden hier unter anderem Tanzkurse statt. Aber außerhalb dieser Aktivitäten lässt sich auch hier ein ruhiges Plätzchen finden.

Wer Ruhe abseits der Pools aber dennoch in der Sonne sucht, dem sei zunächst das Solarium empfohlen. An prominenter Stelle im Bugbereich mit einer grandiosen Aussicht laden vor allem die runden Liegen mit Dach ein. Das Solarium ist grundsätzlich nur für Erwachsene. Allerdings ganz kinderfrei wird es wohl nie sein. Auf Deck 16 sind zahlreiche Liegen in ruhigerer Lage. Auch auf Deck 14 bugwärts vor dem Adventure Ocean gibt es Liegen mit schöner Aussicht. Der Zugang erfolgt über den portseitigen / linken Kabinengang. Etwas lauter, aber weg von den Massen ist die umlaufende Jogging-Bahn auf Deck 5. Auch hier finden sich an breiteren Stellen Liegen. Allerdings sind auf dieser Ebene auf die Rettungsboote, welche die Sicht deutlich einschränken.

 

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

2 Kommentare zu Oasis of the Seas: Orte der Ruhe

  1. cruiSEbastian on Februar 22, 2010 at 4:21 pm

    Ahoi,
    die Kompetenz, die Eure Artikel aus reiner Kreuzfahrtleidenschaft heraus ausstrahlen, ist beeindruckend. Das zeigt dieser Artikel wieder deutlich.
    Ein Großteil Urlauber, die bislang klassische Kreuzfahrten erfahren haben, scheuen sich vor großen, modernen und aktiven Schiffen in der Befürchtung, nie und nirgends Zeit für sich, für Ruhe und Erholung zu finden. Auf jedem großen Schiff gibt es genügend Plätze, an denen das “Entschleunigen” und Entspannen gelingt.
    Sicher mag es für Reisende von kleineren Schiffen üblich sein, sich an den Orten der Tagesprogrammereignisse einzufinden, um dann anschließend wieder Ruhe zu haben. Bei größeren Schiffen sollte man eben die Hot Spots meiden, wenn man Ruhe wünscht.
    Und Ruhe kostet nichtmal extra…
    SCHIFF AHOI

  2. Rob on Februar 26, 2010 at 1:05 pm

    Danke für diesen aufschlussreichen, ehrlichen Bericht und die Fotos. Sehr hilfreich für Leute wie mich, die noch nie gecruist haben.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.