Podcast: TUI-Cruises-Chef Richard Vogel im Interview

(aktualisiert) von
cruisetricks.de - Der Kreuzfahrt-Podcast

cruisetricks.de – Der Kreuzfahrt-Podcast

TUI Cruises neues Flaggschiff, die Mein Schiff 3, geht in die finale Bauphase: Am 8. November 2013 verließ sie das Bau-Trockendock der STX-Werft im finnischen Turku. In der aktuellen Podcast-Folge berichten wir vom Aufschwimmen der Mein Schiff 3 und haben uns mit dem CEO von TUI Cruises, Richard Vogel, unterhalten.

ANZEIGE

Finnisch charmant und ohne großen Pomp begann das Aufschwimmen der Mein Schiff 3 in Turku: Zwei kurze Reden, dann gab auch schon der mächtige Knall eines Schusses aus einer historischen Kanone das Startsignal zum Aufdrehen der beiden Ventile des Trockendocks. In den folgenden zwölf Stunden strömten rund 300 Millionen Liter Wasser ein, bevor die Mein Schiff 3 am nächsten Morgen von drei Schleppern an die Ausrüstungspier der STX-Werft gezogen werden konnte.

Cruisetricks.de war beim Aufschwimmen dabei. Vor allem aber haben wir die Gelegenheit aber genutzt, um uns ausführlich mit dem CEO von TUI Cruises, Richard Vogel, über das neue Kreuzfahrtschiff zu unterhalten. Im Interview verrät er den Podcast-Hörern beispielsweise, über welche Features man in der Planungsphase nachgedacht hatte, die aber letztlich nie realisiert wurden. Spannend ist auch die Frage, wie in der Planungs- und Bauphase die Zusammenarbeit mit Royal Caribbean funktioniert hat und wo TUI Cruises von deren Erfahrung der großen US-Reederei profitieren konnte.

cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast

Show Notes / Themen:

Interview mit Richard Vogel, CEO TUI Cruises:

  • Wie funktioniert beim Neubau der Mein Schiff 3 die Zusammenarbeit mit dem Joint-Venture-Partner Royal Caribbean?
  • Welche Neuheiten auf der Mein Schiff 3 sind aus Sicht von TUI Cruises besonders wichtig?
  • Welche Features sind „typisch deutsch“?
  • Wieso bekommt die Mein Schiff 3 ein großes 25-Meter-Schwimmbecken?
  • Und wie entscheidet man eigentlich, welche Attraktionen ein neues Kreuzfahrtschiff bekommt?
  • Das Hauptrestaurant wird in drei Themen-Bereiche aufgeteilt sein – läuft man nicht Gefahr, dass für einen Bereich Warteschlangen entstehen, während andere halb leer sind?

Links:

Wir freuen uns über euer Feedback! Wie gefällt Euch der Podcast? Habt Ihr Ideen und Anregungen, Themenwünsche, Verbesserungsvorschläge? Wir greifen Eure Vorschläge und Fragen gerne auf!

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ein Kommentar zu Podcast: TUI-Cruises-Chef Richard Vogel im Interview

  1. Knud Bielefeld on November 15, 2013 at 1:45 pm

    Mal wieder eine besonders interessante Folge! Schade aber, dass Herrn Vogel zum Thema “typisch deutsch” nicht mehr eingefallen ist, da müsste es doch mehr geben als nur die Sprache, oder?

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.