Eine Stippvisite auf der Princess de Provence

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Gallionsfigur

Gallionsfigur der Princess de Provence

Auf unserer Rhône-Kreuzfahrt im Mai lagen wir eines Morgens unversehens neben der Princess de Provence, dem ex-Deilmann-Flussschiff, das jetzt bei Nicko Tours fährt. Natürlich haben wir uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen und dieses wunderbare Flusskreuzfahrtschiff einer kleinen Inspektion unterzogen, die uns der Reiseleiter auf der Princess de Provence freundlicherweise gestattete und und sogar eine der Kabinen an Bord öffnete. Nicko Tours hat ja viele der Deilmannschiffe übernommen und wir waren neugierig, wie die Schiffe jetzt aussehen.

ANZEIGE

Hauptsächlich sollen die Bilder für sich sprechen, denn natürlich blieb sehr wenig Zeit, wirklich ein Gefühl für das Schiff zu entwickeln. Beeindruckend hat mich vor allem das wunderschöne, beinahe historisch anmutende Design mit unglaublich viel Holz und Tiffany-Glasarbeiten überall. Die Princess de Provence mag von außen wie viele andere Flußkreuzfahrtschiffe aussehen. Innen ist sie eine wahre Perle und weicht deutlich vom üblichen, eher kühlen und modernen Look von Flusskreuzfahrtschiffen ab.

Die Kabinen sind recht klein, nur 11 Quadratmeter. In der Kabine, die wir gesehen haben, vermißt man zunächst das Bett komplett. Der Rätsels Lösung: Das Sofa wird in der Nacht zum Bett umgewandelt und hinter der Holzverkleidung gegenüber dem Sofa verbirgt sich die zweite Schlafgelegenheit in Form eines Klappbetts.

Besonders interessant sind die großen, beleuchteten Tiffany-Rosetten im Restaurant, die leicht nach oben gewölbt sind und dem Raum damit optisch mehr Höhe geben, als tatsächlich vorhanden ist. Dadurch wirkt der Raum für Flußschiff-Verhältnisse recht großzügig und hoch.

Bildergalerie: Princess de Provence

Insgesamt war unser Eindruck, dass die Princess de Provence gut gepflegt ist und die Crew das Schiff liebt. Nur außen könnte sie ein wenig Schleifen, Ausbessern und etwas neue Farbe vertragen. Das Schiff fährt noch komplett in Deilmann-Design, lediglich ein Nicko-Tours-Logo ist seitlich neben den zentralen Eingängen auf beiden Seiten hinzugekommen.

Die Princess de Provence bietet 150 Passagieren auf zwei Decks Platz. Die Kabinen am Oberdeck verfügen über französische Balkone, am Unterdeck gibt es relativ große Fenster. Die Besatzung umfasst bei Nicko Tours rund 35 Mitglieder.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Magazin-Cover Welcome Aboard 2016
Welcome Aboard 2016
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.