Raddampfer American Queen mit technischen Problemen

(aktualisiert - News vom 17.03.2013) von
Artikel drucken

Der Raddampfer American Queen hatte heute ein Problem mit einer fehlerhaften Dichtung an einem der Schornsteine, berichtet Cruisecritic.

ANZEIGE

Die Passagiere mussten um 5:45 Uhr morgens für 15 min an ihren Muster-Stationen antreten, konnten dann aber wieder zurück in ihre Kabinen. Aus fünf Kabinen in der Nähe des betroffenen Schornsteins mussten die Passagiere jedoch vorübergehend ausziehen. Weder Passagiere noch Crew wurden verletzt. Die United States Coast Guard, welche für die Sicherheit auf den amerikanischen Flüssen zuständig ist, ist derzeit an Bord und hat die Untersuchungen zur Ursache der Fehlfunktion aufgenommen. Derzeit steht noch nicht fest, ob der Raddampfer, der derzeit bei dem historischen Anwesen Oak Alley liegt, wie geplant um 17 Uhr Ortszeit nach Baton Rouge weiterfahren kann. Die Passagiere befinden sich auf Ausflügen und alle Einrichtungen an Bord sind in Betrieb. Update 18.3.2013: Die US Coast Guard hat das Boot gestern freigegeben und die American Queen konnte planmäßig ihre Reise fortsetzen.

Der Schaufelraddampfer American Queen wurde 1994 in der McDermott Werft gebaut und ging 1995 für die damalige Delta Queen Steamboat Company in Betrieb. Sie verfügt über eine historische Dampfmaschine des Schwimmbaggers U.S. Kennedy, aber auch modernen Z-Drives (drehbare Schrauben). In 222 Kabinen kann sie bis zu 436 Passagiere aufnehmen. Ende 2008 stellte der letzte Eigentümer, die Majestic America Line, den Betrieb ein. Im August 2011 wurde die American Queen von ihren derzeitigen Eigentümern, der American Queen Steamboat Company, gekauft und am 27. April 2012 nach einer Renovierung von Priscilla Presley, der Ex-Frau von Elvis Presley, in Memphis erneut getauft. Ende der Saison 2012 brach die Achse des Schaufelrads, das komplett erneuert werden musste. Der Start in die Saison 2013 verzögerte sich daher um zwei Wochen. Gleichzeitig wurden die Innenbereiche einer umfassenden Renovierung unterzogen.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.