Rekord für Nassau: Sieben Schiffe an einem Tag

(aktualisiert - News vom 28.10.2011) von
Artikel drucken
Nassau an einem "normalen" Kreuzfahrt-Tag im Juni 2010
Nassau an einem normalen Tag im Juni 2010

Die Kapriolen des tropischen Sturms Rina haben Nassau auf den Bahamas am gestrigen Donnerstag einen Rekord bei den Kreuzfahrtschiff-Passagieren und Kreuzfahrtschiffen beschert. Zahlreiche Schiffe waren dem ehemaligen Hurricane der Stärke 2 ausgewichen und fuhren außerplanmäßig Nassau an. Das Resultat: Sieben Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig in Nassau mit über 25.000 Passagieren an einem Tag.

ANZEIGE

Statt der sonst maximal möglichen sechs Schiffe liefen am Donnerstag sieben Kreuzfahrtschiffe den Hafen von Nassau an – erstmals in Nassau überhaupt. Für die Stadt auf den Bahamas ein unerwarteter Boom in der gewöhnlich eher etwas ruhigeren Zwischensaison. Vor allem die lokalen Shops, Touranbieter und Taxifahrer freute die unerwarteten zusätzlichen Einnahmequellen. Zusätzlich läuft am heutigen Freitag die Allure of the Seas mit über 6.000 Passagieren außerplanmäßig Nassau an.

An dem Rekord-Tag für Nassau waren vier Carnival-Schiffe – drei auf ihrer regulären Route sowie die umgeleitete Carnival Imagination –, weiterhin die Celebrity Millennium, Norwegian Jewel und Monarch of the Seas im Hafen. Der Nassau Guardian berichtet von faszinierenden Szenen, insbesondere als die Lotsen das siebte Schiff in den Hafen manövrierten. Viele Schaulustige seien an den Piers gestanden, um das Spektakel zu beobachten. Die Schiffe seien so nahe aneinander vorbeigefahren, dass sie sich nahezu berührt hätten.

Anders lief es für Nassau beim vorigen großen Hurrikan: Als Irene Ende August durch die Karibik zog, musste der Hafen von Nassau geschlossen werden, Umsatzausfälle in Höhe von rund zwei Millionen Dollar waren die Folge gewesen, zudem richtete der Sturm schwere Schäden auf den Bahamas und den zu den Bahamas gehörigen Privatinseln einiger Reedereien an.

ANZEIGE
Noch keine Weihnachtsgeschenke? Schnell noch bei Amazon bestellen!

Der Hurricane und jetzige tropische Sturm Rina war auf seinem Weg durch die Karibik vorbei an Belize und Cozumel Richtung Cayman Islands gezogen, was mehr als ein Dutzend Kreuzfahrtschiffe zu Routenänderungen zwang – allein acht Schiffe von Carnival Cruise Line waren und sind betroffen.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2017
Welcome Aboard 2017
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.