Royal Caribbean schränkt Frühbucher-Vorteil ein

von
Artikel drucken

Royal Caribbean hat zum 1. März 2015 den wahrscheinlich größten Vorteil für Frühbucher faktisch abgeschafft: Nachträgliche Preis-Anpassungen sind bei Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises künftig nicht mehr möglich, äquivalente Umbuchungen nur noch in sehr engem Rahmen.

ANZEIGE

Bisher hatte Royal Caribbean auf Nachfrage den Preis einer Reise im Rahmen einer großzügigen Kulanz-Regelung nachträglich reduziert, wenn der Preis seit der Buchung gefallen war und die Abfahrt noch mehr als 60 Tage voraus lag. Die neuen Regelungen erlauben Preisanpassungen unter Beibehaltung der gebuchten Kabine nun überhaupt nicht mehr und machen entsprechende Umbuchungen deutlich schwieriger.

Die AGB für die drei Kreuzfahrtmarken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises ändern sich dadurch nicht: Auch bisher schon sahen die AGB nämlich keine nachträglichen Preisreduzierungen vor.

Eine kostenfreie Umbuchung ist nun nach den neuen Kulanz-Regeln nur noch bis 180 Tage vor Abfahrt möglich und auch nur dann, wenn eine andere Kabinenkategorie gebucht wird und der Preis höchstens zehn Prozent niedriger liegt als der ursprünglich gebuchte. Liegt der Preis höher als der ursprünglch gebuchte, gibt es für Umbuchungen dagegen keine Einschränkungen. Für eine Umbuchung wurde bisher eine Gebühr von 20 Euro verlangt, die mit den neuen Regelungen entfällt.

ANZEIGE
Seekrankheit? Akkupressur-Armbänder helfen ohne Chemie – jetzt gleich ansehen!

Noch bis 60 Tage vor Abfahrt gilt die neue Regelung für Status-Kunden der Stufen Platinum und aufwärts bei Royal Caribbean International und Select bei Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises. Das ist dieselbe Frist wie bisher für die nun abgeschafften Preisanpassungen.

In allen Fällen verfallen bei der Umbuchung die ursprünglichen Konditionen wie Rabatte und Promotion-Aktionen etwa mit Getränkepaketen oder Bordkonto-Guthaben – das war allerdings auch bisher bei den Preisanpassungen schon so.

Da künftig nur noch formelle Umbuchungen vorgenommen werden und keine Preisanpassungen für bestehende Buchungen, ist bei Umbuchung eine bei Beibehaltung der bisherigen Kabine beziehungsweise Kabinenkategorie nicht garantiert.

Bisher hatten Kunden von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara im Vertrauen auf mögliche Anpassungen bei später fallenden Preisen frühzeitig buchen können, da auf Grund der großzügigen Kulanz-Regelungen kein Nachteil drohte, wenn die Reederei die Preise später senkte. Mit der neuen Regelung gibt Royal Caribbean diesen Vorteil am deutschen Kreuzfahrtmarkt nun auf.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

5 Kommentare zu Royal Caribbean schränkt Frühbucher-Vorteil ein

  1. Nane on März 11, 2015 at 2:56 pm

    Vielen Dank für diese Info.
    Aber, was heißt denn „Mit der neuen Regelung gibt Royal Caribbean diesen Vorteil am deutschen Kreuzfahrtmarkt nun auf.“ ??
    Gilt dies tatsächlich nur für den deutschen Markt?
    US, CAN und UK hat weiterhin wesentlich großzügigere Bedingungen?
    Viele Grüße
    Nane

  2. Franz Neumeier on März 11, 2015 at 3:02 pm

    Sehr genau gelesen, Respekt :-) Es scheint so, als gäbe es die bisherige Großzügigkeit in den USA weiterhin; zumindest habe ich von dort noch nichts Gegenteiliges gehört. Wirklich zuverlässig verifizieren kann ich das aber leider im Moment nicht. Deshalb habe ich mich da ein wenig vorsichtig ausgedrückt.

  3. Stefan on März 13, 2015 at 11:54 am

    Hallo zusammen,

    wir sind eigentlich absolute Fans von Royal Caribbean geworden. Auch wenn wir erst zwei Kreuzfahrten mit dieser Gesellschaft gemacht haben. Das Gesamtkonzept hat uns wirklich von Anfang an überzeugt. Und nun diese neue „Strategie“ von Royal. Im Moment sind wir jedenfalls sehr enttäuscht darüber was Royal da so „treibt“. So wie unsere Tochter uns erzählte (die bei Facebook ist )geht es dort im Chat ziemlich zur Sache. Viele sind sauer und enttäuscht darüber und werden wohl nicht mehr mit Royal fahren. Auch wir wollten eigentlich nächstes Jahr wieder eine Tour über Royal buchen. Werden aber das ganze erst mal weiter beobachten. Vielleicht kommen die bei Royal irgendwann wieder zur Vernunft nachdem sie tausende von Beschwerden bekommen haben. Also warten wir mal ab was da noch kommen wird!

    Stefan

  4. Franz Neumeier on März 13, 2015 at 12:00 pm

    Es gibt einen Trend bei den großen Reedereien, der das zumindest theoretisch abfangen könnte: Überall wird nämlich gerade versucht, künftiger weniger an der Preisschraube zu drehen, sprich: den Reisepreis nicht zu weit zu rabattieren (sondern stattdessen lieber Promotions zu machen, bei denen der Kunde zwar weiter den Normalpreis zahlt, dafür aber z.B. Getränkepakete, Spezialitätenrestaurants oder Flüge gratis dazu bekommt o.ä.). Falls das funktioniert, gäbe es eh‘ keinen Anlass mehr für nachträgliche Preisanpassungen.

    Aber ob das natürlich wirklich so kommen wird, wie sich die Reedereien das vorstellen, muss sich erst noch zeigen …

  5. Hans on April 25, 2015 at 7:13 pm

    Wobei das mit den Gratis Getränkepaketen ab Aussen oder Balkonkabine ein Schmäh ist wenn man sich den sehr grossen Preisunterschied zur Innenkabine anschaut merkt man sofort das da nix gratis dazu ist.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

WERBUNG
Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2017
Kreuzfahrt Guide 2017

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.