Royal Princess: Reise-Abbruch nach Stromausfall im Mittelmeer

von
Artikel drucken
Royal Princess

Royal Princess

Rund 3,5 Stunden musste Princess Cruises’ Flagschiff  Royal Princess am Sonntagnachmittag im Mittelmeer zwischen Griechenland und Süditalien ohne Stromversorgung auskommen. Princess Cruises bestätigte den Stromausfall, konnte den Grund dafür aber noch nicht benennen. Man suche intensiv nach der genauen Ursache.

ANZEIGE

Update 23.9., 9:55 Uhr: Princess Cruises bricht die aktuelle Reise der Royal Princess in Neapel ab. Dort soll das Schiff am Dienstagmorgen ankommen. Es seien sofortige Reparaturen nötig, die eine Fortsetzung der Reise unmöglich machten. Nach aktueller Planung sollen die Passagiere in Neapel noch bis Mittwoch morgen an Bord bleiben können, Princess Cruises organisiert die Heimreise für diesen Tag. Ob die darauffolgende Kreuzfahrt vom 27. September ab Barcelona sei bislang noch nicht geklärt, so Princess Cruises, man werde die Passagiere so bald wie möglich informieren.

Der Stromausfall ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 13:30 Uhr Ortszeit, als die Royal Princess auf dem Weg von Mykonos nach Neapel war. Mit Hilfe der Notstromversorgung konnten wichtige Systeme an Bord aber aufrechterhalten werden, darunter auch die Toiletten. Laut Princess Cruises war die reguläre Stromversorgung nach 3,5 Stunden wieder hergestellt und das Schiff konnte weiterfahren. In Medienberichten ist von einer Dauer des Stromausfall von bis zu sechs Stunden die Rede.

Bereits am Abend zuvor war die Royal Princess von Mykonos offenbar wegen Problemen beim Lichten des Ankers mit Verspätung abgefahren war, berichten Passagiere auf Facebook. Passagiere der aktuellen 12-Nächte-Mittelmeer-Kreuzfahrt der Royal Princess berichten außerdem von diversen anderen Problemen, unter anderem mit der Klimaanlage und dem Abwasser-System an Bord der brandneuen Schiffs. Es besteht aber wohl kein Zusammenhang mit dem Stromausfall vom Sonntag.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ein Kommentar zu Royal Princess: Reise-Abbruch nach Stromausfall im Mittelmeer

  1. Olaf on September 25, 2013 at 7:57 pm

    na, was die passagiere nun gleich wieder alles zu berichten haben! ;-)

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.