„The Last Salute“ dokumentiert Concordia-Bergung

(aktualisiert - News vom 24.05.2012) von
Artikel drucken
Webcam-Website "The Last Salute"

Webcam-Website "The Last Salute"

Die Bergung des verunglückten Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia wird umfassend per Webcam dokumentiert. Die niederländische Journalistenvereinigung NVJ hat eine Vereinbarung mit den italienischen Behörden getroffen, nach der sie an mehreren Stellen auf Giglio feste Webcams installieren darf, die über die gesamte Dauer der Bergungsaktionen tagsüber im Fünf-Sekunden-Rhythmus Live-Bilder aufzeichnet und auf die Website „The Last Salute“ überträgt.

ANZEIGE

Zusätzlich sollen aus den Bildern Zeitraffer-Filme entstehen, die das voraussichtlich rund 300 Millionen Euro teure Bergungsunternehmen komplett dokumentieren soll. Das Zeitraffer-Projekt läuft unter demselben Projekt-Namen wie die Website, „The Last Salute“.

Die Bilder aus mehreren Kameraperspektiven sollen in hochauflösender Qualität gespeichert werden. Insgesamt schießen die Kameras 1.440 Bilder täglich. Finanzieren soll sich das Projekt beispielsweise aus Kooperationen mit Fernsehsendern und Websites, die den Live-Stream der Webcams in ihre Sites einbinden wollen.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

2 Kommentare zu „The Last Salute“ dokumentiert Concordia-Bergung

  1. michael verhoven on Mai 24, 2012 at 6:15 pm

    .. the last salute? eine unpassendere Überschrift hätte man kaum wählen können, war es doch eben ein “salut”, der die Tragödie auslöste… wer auch immer der Urheber ist, er hat mit dieser Wahl voll daneben geschossen!

  2. Achim Tandler on September 17, 2013 at 9:26 am

    Costa Concordia:
    Das Projekt “The Last Salute” wurde eingestellt!

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2016
Kreuzfahrt Guide 2016

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.