TUI Cruises übernimmt Splendour of the Seas von RCI

von
Artikel drucken
Splendour of the Seas

Splendour of the Seas

Royal Caribbean International verkauft die Splendour of the Seas an TUI Cruises, selbige das Schiff wiederum an die britische TUI-Tochter Thomson Cruises verchartert. Der Deal soll im Frühjahr 2016 über die Bühne gehen.

ANZEIGE

Update: Das Schiff wird für Thomson ab Juli 2016 und den Namen “TUI Discovery” tragen.

Kürzlich hatte TUI bereits angekündigt, die Kreuzfahrtsparte des Reisekonzerns neu aufzustellen. Mit der Stärkung der Marke Thomson Cruises beginnt diese Umstrukturierung nun offenbar und bestätigt auch frühere Gerüchte, denen zufolge TUI Cruises künftig stärker im internationalen Geschäft mitmischen will – wenn auch in diesem Fall erst einmal nur als Eigentümer eines dann nach Großbritannien vercharterten Schiffs. Thomson Cruises gibt nach Übernahme der Splendour of the Seas die 1982 gebaute und damit deutlich ältere, ebenfalls gecharterte Island Escape (1.606 Passagiere) ab.

Die Übernahme des 1996 in Frankreich gebauten Kreuzfahrtschiffs Splendour of the Seas durch den deutschen Joint-Venture-Partner TUI Cruises ist dennoch eine Überraschung. Das RCI-Schiff war Ende 2011 umgebaut und komplett renoviert worden. Es bietet Platz für 1.830 Passagiere und hat eine Tonnage von BRZ 69.130.

Die Splendour of the Seas wird ihre letzte Reise für Royal Caribbean International am 20. April 2016 in Venedig beenden. Alle Offiziere und Crew-Mitglieder sollen bei dem Verkauf übrigens ihre Jobs behalten.

Bildergalerie: Splendour of the Seas

Die Splendour of the Seas ist eines von sechs Schiffen der Vision Class bei Royal Caribbean International, zu der außerdem die Legend of the Seas, Grandeur of the Seas, Rhapsody of the Seas, Enchantment of the Seas und Vision of the Seas gehören. Nach dem Abgang der Majesty of the Seas, die im Mai 2016 zur spanischen Royal-Caribbean-Tochter Pullmantur Cruises geht, ist die Vision Class dann die älteste und kleinste Schiffsklasse des US-Kreuzfahrtkonzerns.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2016
Kreuzfahrt Guide 2016

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.