Veendam fällt bei CDC-Inspektion durch

(aktualisiert - News vom 25.09.2012) von
Artikel drucken

Holland Americas „Veendam“ ist bei der halbjährlichen Inspektion der US-Behörde CDC („Center for Disease Control and Prevention“) im August durchgefallen. Das Schiff erreichte lediglich 77 von 100 Punkten. 86 Punkte verlangt die CDC als Mindestwert. Es ist das erste Mal seit 1996, dass die Veendam den Test nicht bestanden hat.

ANZEIGE

Holland America Line bezeichnete die schlechte Wertung als höchst ungewöhnlichen Fehltritt. Man sei überzeugt, dass sich eine solche Beurteilung nicht wiederholen werde. Alle von der CDC beanstanden Mängel seien inzwischen behoben.

Andere Kreuzfahrtschiffe von Holland America Line haben in diesem Jahr bislang durchschnittlich 97,2 Punkte und damit sehr gute Wertungen erreicht – Nieuw Amsterdam, Statendam, Volendam und Zuiderdam sogar die Höchstpunktzahl 100. Und auch die Veendam hatte noch bei ihrer letzten Inspektion im April 2012 immerhin 93 Punkt bekommen. Im Durchschnitte hat die Veendam seit 1996 einen Wert von 94,6 Punkte erreicht.

Betrachtet man die auf der Veendam beanstandeten Punkte genauer, liegt die Vermutung nahe, das die Crew von der CDC am falschen Fuß erwischt wurde. Zahlreiche Beanstandungen stehen in Zusammenhang mit Reparatur- und Wartungsarbeiten in der Schiffsküche, teils in Bezug auf tropfende Wasserleitungen, die gerade repariert wurden. Dabei hatte die Crew während der Arbeiten offenbar zu wenig auf sauberes Geschirr in den Regalen und offene Lebensmittel Rücksicht genommen.

Innerhalb der vergangenen zwölf Monate fielen neben der Veendam auch das kleine US-Kreuzfahrtschiff Yorktown mit 74 Punkten und die Monarch of the Seas im November 2011 mit denkbar knappen 85 Punkten bei der CDC-Kontrolle durch. Aber auch ganz große Schiffe wie die Queen Mary II sind vor der harten CDC-Beurteilungen nicht sicher. Sie musste sich im Juni 2011 bei einer Wertung von 84 Punkten die Kritik der CDC-Inspektoren gefallen lassen.

Der Überprüfung der CDC müssen sich Kreuzfahrtschiffe in der Regel im halbjährlichen Turnus unterwerfen, die US-amerikanische Häfen anlaufen. Mehrfaches nicht Erreichen der Mindestpunktzahl von 86 kann theoretisch zu einem Anlaufverbot für das betreffende Schiff für die USA oder auch eine Arretierung bis zur Behebung der Mängel führen.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2016
Kreuzfahrt Guide 2016

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.