Verdächtiges Päckchen verzögert Jewel of the Seas

(aktualisiert - News vom 18.04.2013) von
Artikel drucken

Ein verdächtiges Päckchen stoppte heute am Vormittag (gegen 9 Uhr Ortszeit) die Einschiffung der Passagiere der Jewel of the Seas am Cruiseterminal 3 in Tampa, Florida. Einer der Suchhunde, die routinemäßig die gesamte Ladung auf Spengstoff absuchen, hat bei einem Päckchen angeschlagen, berichten örtliche Medien.

ANZEIGE

Nach Aussage des örtlichen Sheriff-Büros hatte einer der Sprengstoffhunde an einer Palette angeschlagen, die an Bord der Jewel of the Seas gebracht werden wollte. Ein zweiter Hund, der dazu geholt wurde, schlug ebenfalls an. Das Cruiseterminal 3 wurde daraufhin evakuiert und die Zufahrtsstraßen zu Terminal gesperrt. Auch der Parkplatz des benachbarten Florida Aquariums wurde gesperrt. Sprengstoff-Experten untersuchen das verdächtige Päckchen. Anreisende Passagiere berichten, dass sie in ihre Hotels zurückgekehrt sind und dort auf Nachrichten warten. Eine erste Untersuchung des verdächtigen Päckchens ist inzwischen abgeschlossen. Es wird davon ausgegangen, dass das Terminal demnächst wieder geöffnet werden kann.

Die Jewel of the Seas soll heute auf eine 4-Nächte Kreuzfahrt nach Cozumel in Mexiko aufbrechen. Ob sich dadurch die heutige Abfahrt der Jewel of the Seas verspätet, ist noch nicht bekannt. Update: Das Boarding hat inzwischen begonnen. Royal Caribbean International geht davon aus, dass sich die Abfahrt nicht verspätet.

Update 19.04.2013: Das verdächtige Päckchen stellte sich als harmlose Lieferung von Spirituosen heraus, die für das Schiff bestimmt war. Die Einschiffung auf der Jewel of the Seas begann gegen 14 Uhr Ortszeit. Die Abfahrt des Schiffs verzögerte sich dennoch bis 19 Uhr, weil ein anderes Schiff den Schifffahrtskanal blockierte.

ANZEIGE
Noch keine Weihnachtsgeschenke? Schnell noch bei Amazon bestellen!

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ein Kommentar zu Verdächtiges Päckchen verzögert Jewel of the Seas

  1. Jürgen on April 18, 2013 at 8:45 pm

    Einfach nur noch schlimm wohin wir alle gekommen sind …grausam…was wird noch alles kommen ?

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2017
Welcome Aboard 2017
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.