Viking baut zwei weitere Hochsee-Kreuzfahrtschiffe

von
Artikel drucken

Viking Ocean Cruises baut zwei weitere Hochsee-Kreuzfahrtschiffe und setzt damit die rasante Expansionspolitik des Unternehmens im Flusskreuzfahrt-Bereich auch bei Hochsee-Kreuzfahrten fort. Die beiden zusätzlichen Schiffe sollen 2016 und 2017 in Dienst gehen und die Hochsee-Flotte von Viking auf vier Schiffe erweitern.

ANZEIGE

Im Mai 2015 soll mit der Viking Star das erste Hochsee-Kreuzfahrtschiff in Dienst gehen, das zweite, noch namenlose Schiff folgt 2016. Insgesamt hat Viking Ocean Cruises die Option zum Bau von vier weiteren Hochseeschiffen bei Fincantieri in Italien – zwei davon wurden nun laut Fincantieri in Festbestellungen umgewandelt.

Die neuen Viking-Kreuzfahrtschiffe sollen in kurzer Folge auf den Markt kommen: Nach der Viking Star in 2015 folgen je ein Schiff im Frühjahr und Herbst 2016 sowie ein weiteres im Frühjahr 2017.

Die bislang nun vier fest bestellten Schiffe sollen baugleiche Schwesterschiffe werden. Sie sind 227 Meter lang und sollen Platz für 928 Passagiere bieten. Mit der Vermarktung will Viking Ocean Cruises am US-Markt beginnen, Großbritannien, Australien und Neuseeland sollen aber ebenfalls schnell als Quellmärkte folgen.

Während Viking sich aus dem deutschen Markt komplett zurückzieht und hierzulande auch keine Flusskreuzfahrten mehr vermarktet, boomt das Geschäft in den englischsprachigen Märkten, vor allen in den USA. Daher baut Viking River Cruises auch auf den Flüssen schon seit einiger Zeit seine Flotte in hoher Geschwindigkeit weiter aus. 2013 stellt Viking zehn neue Flussschiffe in Dienst, 2012 waren es sechs.

Derzeit sollen allein 2014 siebzehn neue Flusskreuzfahrtschiffe für Viking in Dienst gestellt, 2015 soll es erstmals auch ein Viking-Schiff auf dem Mississippi geben. Noch nicht bestätigen Meldungen zufolge hat Viking außerdem noch einmal 16 Flusskreuzfahrtschiffe bestellt.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.