18 statt 21: Neue Altersgrenze bei RCI und Celebrity Cruises

Passagiere zwischen 18 und 21 Jahren dürfen künftig bei Royal Caribbean, Celebrity Cruises und Azamara auch ohne Begleitung eines Erwachsenen (über 21 Jahren) auf Kreuzfahrt gehen. Ausnahme bleiben die Abfahrten aus den USA und Kanada.

ANZEIGE

Auf allen Kreuzfahrten in Europa, Südamerika, Asien, Australien und Neuseeland entfällt seit 25. März 2013 die an der amerikanischen Volljährigkeit orientierte Grenze von 21 Jahren. Bislang konnten junge Erwachsene unter 21 Jahren nur in Begleitung eines im amerikanischen Sinne Volljährigen – also einer Person über 21 Jahren – mit Royal Caribbean, Celebrity Cruises oder Azamara Club Cruises  verreisen.

Für Reisende unter 18 Jahren gilt: Kreuzfahrt nur in Begleitung mit einem Erwachsenen – nach den neuen Regeln für Europa, Südamerika, Asien, Neuseeland und Australien also mit einem über 18jährigen. Minderjährige Passagiere müssen übrigens in derselben Kabine wie der begleitende Erwachsene buchen – auch Kabinen mit Verbindungstür gelten als separate Kabinen.

In Bezug auf Alkohol-Genuss an Bord der Schiffe von RCI, Celebrity Cruises und Azamara gilt die niedrigere Altersgrenze von 18 bei Abfahrten in Europa übrigens schon seit längerem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.