2015 kommt drittes Kreuzfahrt-Terminal für Hamburg

Jetzt fehlt nur noch die Zustimmung der Hamburger Bürgschaft: In Hamburg soll 2015 ein neues Kreuzfahrt-Terminal in Betrieb gehen, 75 Millionen Euro sollen dafür investiert werden.

ANZEIGE

Laut Spiegel Online hat der Hamburger Senat das neue Kreuzfahrt-Terminal jetzt beschlossen. Die Abstimmung in der Hamburger Bürgerschaft soll im Februar erfolgen. Die erwartete Zustimmung vorausgesetzt kann die Detailplanung dann beginnen. Das neue Kreuzfahrt-Terminal für Hamburg soll an der südlichen Seite der Elbe entstehen, ein Abfertigungsgebäude und Parkplätze umfassen.

Bislang hat Hamburg zwei Kreuzfahrt-Terminals, eines in der Hafen City und eines in Altona. Diese beiden Terminals sollen von 2015 an nach Fertigstellung des neuen Terminals vorwiegend für kleinere Schiffe sowie für Transitpassagiere genutzt werden, wohingegen am neuen Terminal große Schiffe ihren Passagierwechsel vollziehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.