Celebrity Infinity, 2005 in Alaska

60 zusätzliche Kabinen für die Celebrity Infinity

Celebrity Cruises erweitert das Solstizice-Konzept für die Millennium-Class und wird auf der Ende 2011 zur Renovierung anstehenden Celebrity Infinity 60 zusätzliche Kabinen einbauen und damit noch größere Änderungen vornehmen als auf der bereits 2010 renovierten Celebrity Constellation. In einem Briefing an Bord der Celebrity Eclipse am Sonntag gab Celebrity-CEO Dan Hanrahan Details zu den Plänen bekannt. Die Solstifizierung der 2001 in Betrieb gegangenen Celebrity Infinity soll demnach im November 2011 in der Grand Bahama Shipyard durchgeführt werden.

ANZEIGE

43 zusätzliche AquaClass-Kabinen sollen auf der Celebrity Infinity auf Deck 11 im Bereich des derzeitigen Kinder-Clubs am Heck des Kreuzfahrtschiffs Platz finden, davon 37 AquaClass-Kabinen. 17 weitere Kabinen kommen auf Deck 3, das grundlegend umgebaut wird und außerdem einen variabel teilbaren Konferenzraum mit maximal 200 Sitzen bekommen soll. Darüber hinaus werden 70 Standard-Balkonkabinen in AquaClass-Kabinen umgewandelt.

Der Kinder-Club „Fun Factory“ wird in die bisherige Observation Lounge „Constellation“ auf Deck 11 vorne verlegt, wodurch die Observation Lounge selbst wesentlich kleiner werden wird.

Die Zahl der Passagiere bei Doppelbelegung erhöht sich auf der Celebrity Infinity damit um rund 6 Prozent auf insgesamt 2.070 Passagiere. Ebenso neu hinzukommen soll auf der Celebrity Infinity das Spezialitäten-Restaurant Blu, das den Passagieren der AquaClass vorbehalten ist. Das Blu in einem Teil des bisherigen Hauptrestaurants auf Deck 5 eingebaut.

Im Rahmen der sogenannten Solstifizierung werden die vier Schiffe der Millennium Class der Reihe nach grundlegend renoviert und mit vielen Features der erfolgreichen neuen Solstice Class ausgestattet, darunter eine aktualisierte Kabinenausstattung, das Steakhaus Tuscan Grille, die Creperie Bistro on Five, Martini Bar und Eisbar Crush.

Die Celebrity Constellation wurde in diesem Jahr bereits solstifiziert, Cruisetricks.de hatte darüber ausführlich berichtet: „Solstice-Glamour für die Celebrity Constellation“. Der Umbau von Celebrity Summit und Celebrity Millennium sind für 2012 geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.