AIDAluna

AIDAluna mit Abgasfilter-System ausgestattet

Als eines der ersten Kreuzfahrtschiffe weltweit ist die AIDAluna mit einem so genannten „Scrubber“ zur Abgas-Filterung von Schwefeloxid (SOx) ausgestattet worden. Der Scrubber wurde auf der AIDAluna während ihres Werftaufenthalt bei Blohm + Voss in Hamburg eingebaut, wie AIDA mitteilte. Der Scrubber soll die SOx-Emissionen der AIDAluna bei Fahrten in den international festgelegten ECA-Schutzzonen um bis zu 90 Prozent senken.

ANZEIGE

Der Scrubber ist laut AIDA die erste Stufe eines dreiteiligen Abgasfilter-Systems, dem zu einem späteren Zeitpunkt weitere Reinigungssyteme folgen sollen. Bislang sind über dieses Dreifachfilter-System des Carnival-Konzerns nur wenige Details bekannt. Es soll sehr kompakt und damit auch für die Nachrüstung nahezu aller bestehenden Schiffe mit einem dreistufigen Filtersystem geeignet sein. Es wurde von einem inzwischen zum Carnival-Konzern gehörenden Spezialunternehmen entwickelt und soll Schwefel- und Stickoxide sowie Partikel und Ruß aus den Schiffsabgasen herausfiltern.

Mutmaßlich das erste Kreuzfahrtschiff, dass die komplette, dreifach wirkende Filteranlage erhalten wird, ist die Costa Diadema, die Ende Oktober 2014 in Dienst gestellt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.