AIDAstella wird jüngstes Mitglied der AIDA-Flotte

Mit der AIDAstella übergab die Meyer Werft heute in Emden das jüngste Mitglied der Flotte an AIDA Cruises. Die AIDAstella ist das siebte und vorerst letzte Schiff, welches die Meyer Werft für AIDA Cruises gebaut hat. Die Flotte von AIDA Cruises umfasst nunmehr zehn Kreuzfahrtschiffe. Die AIDAstella zählt zur Baureihe der sogenannten Sphinx-Klasse, die mit AIDAdiva, AIDAbella und AIDAluna begann. Ab der AIDAblu erhielten die Schiffe der erweiterten Sphinx-Klasse – AIDAblu, AIDAsol und AIDAmar – ein zusätzliches 14. Passagierdeck.

ANZEIGE

Die AIDAstella mit einer BRZ von 71.300 bei einer Länge von 253 m und einer Breite von 32,2 m verfügt über 15 Decks mit 1.097 Passagierkabinen (2.194 Passagiere bei Doppelbelegung). 65 % der Kabinen sind Außenkabinen (722), wobei der größte Teil über einen eigenen Balkon verfügt. In den Innenkabinen sorgen 42-Zoll LED-Flatscreens – wie auch bei der AIDAmar – für einen virtuellen Meerblick. Neu sind die strömungsoptmierten Propeller und Ruder, welche den Treibstoffverbrauch weiter senken. Die Ruderblätter sind abtei asymmetische auf Höhe der Popellernabe in sich verdreht.

Der Wellness-Bereich ist auf der AIDAstella im skandinavischen Design gehalten mit künstlichen Birken in der Wellness-Oase. Das Theatrium verfügt über eine umfangreiche Bühnentechnik inklusive einem „Main-Stage-Lift“ auf der Hauptbühne für die neue Signature-Show der AIDAstella „Utopia“. Auch das beliebte Brauhaus wurde auf die AIDAstella übernommen.

Heute Abend um 18:00 Uhr macht sich die AIDAstella im Rahmen der Clubnacht auf den Weg nach Hamburg, wo sie morgen gegen 8:00 Uhr erwartet wird. Anschließend geht es auf die 2-Nächte-Fanreise ab/bis Hamburg. Am 14. März macht sich die AIDAstella auf den Weg von Hamburg nach Warnemünde mit Reisebüromitarbeiter sowie Medienvertretern. In Warnemünde findet am 16. März 2013 schließlich die Taufe mit 10 Taufpatinnen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm und einem abendlichen Feuerwerk statt. Die 10 Taufpatinnen setzen sich aus acht Mitarbeiterinnen von AIDA Cruises sowie je einer Mitarbeiterin der Meyer Werft sowie der Firma Partnership Design zusammen. Starkoch Nelson Müller hat das Taufmenü kreiert, das auch auf der Jungfernfahrt ab dem 17. März 2013 angeboten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.