Allure of the Seas noch früher auf Jungfernfahrt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen hat Royal Caribbean die Jungfernfahrt der Allure of the Seas vorverlegt. Das Schwesterschiff der Oasis of the Seas wird jetzt bereits am 1. Dezember zu einer 4tägigen Kreuzfahrt von Fort Lauderdale aus starten, einziger Hafenstopp dabei ist der Privatstrand Labadee auf Haiti. Damit startet die Jungfernfahrt des zusammen mit der Oasis of the Seas größten Kreuzfahrtschiffs der Welt nun schon 11 Tage früher als ursprünglich geplant.

ANZEIGE

Passagiere, die bereits auf der bisher geplanten Jungfernfahrt vom 5. bis 12. Dezember gebucht sind, können sich bis 30. April entscheiden, ob sie bei ihrer Buchung bleiben, die 4-Tages-Kreuzfahrt zusätzlich buchen und damit dann 11 Tage auf der Allure of the Seas bleiben oder lediglich auf die frühere Fahrt umbuchen. Die bereits gebuchten Kabinen sollen sie dabei behalten können. Für neue Passagiere ist die Buchung für die neue Jungfernfahrt am 1. Dezember ab sofort möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.