Ausdocken der Anthem of the Seas live per Webcam

Die Anthem of the Seas soll am 21. Februar 2015 das Baudock der Papenburger Meyer Werft verlassen. Der Termin war ursprünglich für Samstagmorgen geplant und wurde seitdem wegen der Wettervorhersagen zweimal verlegt. Das Ausdocken ist nun für Samstag, 21. Februar, ab 13 Uhr nachmittags geplant. Am selben Tag sollen zwei Schwimmteile der Norwegian Escape in das frei gewordene Baudock eingedockt werden. (aktualisiert 20.2.)

Von Webcams live übertragen wird das Ausdocken der Anthem of the Seas gleich an drei Stellen:

Für das Ausdocken der Anthem of the Seas muss zunächst ein Schwimmteil der Norwegian Escape, das derzeit in der Bauhalle noch vor der Anthem liegt, ausgedockt werden. Ein weiteres Schwimmteil der Norwegian Escape muss vom Ausrüstungspier weg bewegt werden. Beide Teile des Schiffs werden nach dem Ausdocken der Anthem of the Seas in die Bauhalle manövriert.

Spektakulär wird der restliche Tag aber auch bei der Anthem of the Seas selbst: Nach dem Ausdocken legt das Kreuzfahrtschiff an der Ausrüstungspier an, wo am Samstag die Schornsteinverkleidung angebracht. Am Sonntagmorgen soll, wenn das Wetter mitspielt, die „North Star“-Aussichtsgondel auf das Schiff gesetzt werden. Erste Tests der Querstrahlruder und Stabilisatoren im Hafenbecken sollen bereits in der Nacht zum Sonntag stattfinden.

Die Emsüberführung des neuen Kreuzfahrtschiffs für Royal Caribbean International ist für Mitte März geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.