Ausdocken der Genting Dream per Webcam beobachten

Die Genting Dream wird voraussichtlich am Freitag, 19. August 2016, das Baudock der Meer Werft in Papenburg verlassen. Wer nicht vor Ort ist, kann das Ausdocken per Webcam und beim NDR beobachten.

ANZEIGE

Ursprünglich war das Ausdocken für Samstag vorgesehen. Wegen ungünstiger Wettervorhersagen zieht die Meyer Werft das Manöver nun aber auf Freitagnachmittag vor. Beginn soll um 14 Uhr sein.

Als zweites Kreuzfahrtschiff in diesem Jahr wird die Genting Dream das überdachte Baudock der Meyer Werft verlassen. Die Wochen davor waren Tests der Sicherheitsanlagen, Maschinen- und Anlagenerprobungen durchgeführt und die Fertigstellung des Innenausbau vorangetrieben worden.

Das Ausdocken des Schiffes, das für die asiatische Reederei Dream Cruises gebaut wird, beginnt um circa 14 Uhr – vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Eine Webcam wird unter www.meyerwerft.de das Ausdocken übertragen. Der NDR ist vor Ort und überträgt das Ausdocken per Livestream.

Nach dem Ausdocken wird das Schiff an der Pier im Werfthafen festmachen wo die Montage des Schornsteins erfolgt. Am Tag nach dem Ausdocken legt das Schiff noch einmal ab, um Tests der Querstrahler, Stabilisatoren und Aussetzvorrichtungen für Rettungsboote durchzuführen. Am Ausrüstungskai der Werft werden in den darauf folgenden Tagen dann die letzten Arbeiten und Erprobungen am Schiff durchgeführt. Nur wenige Tage später sollen die ersten Mitglieder der Besatzung ihre Kabinen auf dem Schiff beziehen und sich mit dem Schiff vertraut machen.

Mitte September – so der Plan – wird die Genting Dream über die Ems in die Nordsee überführt, um dort ihre See-Erprobung zu absolvieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.