Baubeginn für erste LNG-Hybrid-Barge für Hamburg

Mit der Kiellegung hat die heiße Phase des Baus einer Hybride-Barge für die Versorgung von Kreuzfahrtschiffen im Hamburger Hafen mit umweltfreundlicher Energie begonnen. AIDA Cruises will während der Hafenliegezeiten seiner Schiffe bald Strom von dieser weltweit ersten LNG-Hybrid-Barge beziehen, statt mit den schiffseigenen Generatoren erzeugen.

ANZEIGE

In Kooperation mit Becker Marine Systems hat AIDA das Konzept der LNG Hybrid Barges als flexible Alternative zur Landstromversorgung entwickelt. Die Barge soll mit Flüssiggas (LNG) Strom erzeugen und damit im Hafen die Stromerzeugung mit Schweröl beziehungsweise Schiffsdiesel der bordeigenen Generatoren ersetzen. Als erstes Kreuzfahrtschiff soll noch im Sommer 2014 die AIDAsol von der neuen Technik profitieren.

Die LNG Hybrid Barge wird in der slowakischen Werft „SAM Shipbuilding and Machinery“ in Kormanó gebaut und soll mit fünf Generatoren mit jeweils 7,5  Megawatt Leistung ausgestattet werden.

2 Kommentare zu “Baubeginn für erste LNG-Hybrid-Barge für Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.