Seabourn Venture (Bild: Seabourn / T- Mariotti)

Baubeginn für Expeditionskreuzfahrtschiff Seabourn Venture

Mit dem ersten Stahlschnitt hat der Bau des ersten von zwei Expeditionskreuzfahrtschiff-Neubauten für Seabourn begonnen. Die Seabourn Venture wird in der Werft von T. Mariotti im italienischen San Giorgo di Nogare gebaut.

Die Seabourn Venture ist das erste speziell für Expeditionskreuzfahrten gebaute Schiff für die Ultraluxus-Reederei Seabourn. Sie soll im Juni 2021 in Dienst gehen. Ein noch namenloses Schwesterschiff soll im Mai 2022 fertiggestellt sein.

Die neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffe von Seabourn werden mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe PC6 ausgerüstet sein, 24 Zodiacs und zwei Mini-U-Boote an Bord haben. Die Schiffe haben jeweils 132 Suiten für 264 Passagiere. Das Innen-Design stammt von Stardesigner Adam Tihany.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.