Bellriva in Köln (Bild: 1Vista Reisen)

Bellriva fährt wieder

Die am 17. April auf dem Rhein nahe Karlsruhe leckgeschlagene Bellriva ist repariert und fährt wieder. Das meldet Kreuzfahrtveranstalter 1AVista Reisen. Die Bellriva hat heute in Köln festgemacht und nimmt am Nachmittag die Passagiere für die nächste Kreuzfaht an Bord, die von Köln aus unter anderem nach Straßburg und Basel führen soll. Zwischenzeitlich war die Alegria als Ersatz eingesprungen, um die Kreuzfahrt vom 18. bis 25. April planmäßig durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.