Buch-Empfehlung: „Die neuen Cunard-Schiffe“

Mit Büchern über über Kreuzfahrtschiffe und traditionsreiche Reedereien ist das immer so eine Sache: Einerseits gibt es die umfassenden Werke, die unglaublich viele Informationen einschließlich sämtlicher historischer Verwicklungen im Detail erörtern. Schiffsfans bekommen da leuchtende Augen, der Normal-Leser aber kapituliert angesichts der Überflutung mit Details. Andererseits sind da die gerade so modernen „Coffee Table“-Bände, die außer ein paar genialer Fotos kaum Nennenswertes enthalten. Schön zum Blättern, toll als Dekoration am Couch-Tisch, aber als zuverlässige Informationsquelle weniger geeignet.

ANZEIGE

Mit „Die neuen Cunard Schiffe“ findet Ingo Thiel genau den richtigen Mittelweg für den allgemein interessierten Leser und Kreuzfahrt-Fan, der sich weder zum Schiffshistoriker weiterbilden will noch oberflächliche Allgemeinplätze mit geringem Informationsgehalt lesen möchte. Aber auch für ausgemachte Cunard-Fans ist das Buch schon wegen seiner zahlreichen, teils spektakulären Bilder spannend.

Mit der großen Tradition und Geschichte der Cunard Line hält sich der Autor genau so lange auf, dass der Leser einen guten Überblick bekommt und etwas von der Faszination dieser Tradionsreederei schnuppern kann, ohne mit Zahlen und Fakten überschüttet zu werden. Im Mittelpunkt des 200-Seiten-Buchs stehen die drei aktuellen Cunard-Kreuzfahrtschiffe Queen Mary 2, Queen Victoria und Queen Elisabeth.

Die drei „Queens“ werden jeweils von der Planungs- und Bauphase über Fertigstellung und Taufe bis hin zum tatsächlichen Kreuzfahrtbetrieb hin vorgestellt, mit Ausflügen beispielsweise in die Details eines Azipod-Antriebs oder den Aufbau einer Kommandobrücke, aber auch mit Portraits etwas des Commodore Christopher Rynd, ranghöchster Offizier und oberster Kapitän bei Cunard Line, oder Klaus Kremer, dem Küchendirektor an Bord der Queen Mary 2.

„Die neuen Cunard Schiffe“ führt mit faszinierenden, lebendigen und abwechslungsreichen Texten durch die Cunard-Welt von heute, die der Autor Ingo Thiel bestens kennt. Als erfahrener Kreuzfahrt-Journalist und deutscher Pressesprecher der Cunard Line war er bereits mehr als 30mal auf einem der Cunard-Schiffe unterwegs.

Nach Lektüre des Buchs fühlt sich der Leser durchaus vertraut mit den Schiffen, selbst wenn er sie noch nie live gesehen hat. Wer für einen Kreuzfahrt-begeisterten Freund oder Verwandten noch ein Geschenk zu Weihnachten oder für einen Geburtstag sucht, kann mit „Die neuen Cunard Schiffe“ nicht viel falsch machen. Von Cruisetricks.de gibt’s eine klare Empfehlung für dieses hervorragende Buch aus dem Koehler Verlag.

Die neuen Cunard Schiffe – Queen Mary 2, Queen Victoria, Queen Elisabeth
Ingo Thiel
Koehler Verlag
24,95 Euro
-> bei Amazon ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.