Buch-Tipp: Aus Liebe zum Meer

Zehn sehr unterschiedliche Autoren hat Kreuzfahrt-Buchautorin Brina Stein als Herausgeberin der Kurzgeschichten-Sammlung „Aus Liebe zum Meer“ zusammen gebracht – für einen guten Zweck, denn die Erlöse gehen an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

ANZEIGE

In 23 Geschichten dreht sich alles rund ums Meer in allen seinen Facetten, gelegentlich auch mit direktem Bezug zur Kreuzfahrt. Manche spielen auf einem Schiff, die meisten aber an Land. Fast immer stehen skurrile, witzige, aber auch viele traurige Schicksale von Menschen im Vordergrund.

Da geht es beispielsweise um die Frage, ob das Leben nicht mehr dasselbe ist, wenn man ins Auge eines Wals geblickt hat; um die Begegnung mit einer Meerjungfrau; um ein Blind Date in Hamburg mit unerwartetem Ausgang; um alte Familienfehden in einer Seemannsfamilie; und für Kreuzfahrtfans wichtig, die dieses Buch lesen: Auch die MS Deutschland ist in einer der Geschichten vertreten.

Das kurze Vorwort stammt übrigens von Medienberater Dr. Helmut Thoma. Die Autoren sind: Ute Bareiss, Jana Förster, Martin Halotta, Ute Hiemann, André Huter, Ellen Löchner, Petra Schulz, Brina Stein, Corina Wagner und Michael Zilz.

Nicht jeder Autor, nicht jeder Schreibstil sagt jedem Leser gleichermaßen zu, aber die Zusammenstellung so unterschiedlicher Erzählweisen und Perspektiven hat seinen Reiz. „Aus Liebe zum Meer“ ist etwas für kurzweilige Unterhaltung, die sich auch mal schnell bei einer S-Bahn-Fahrt oder einem kurzen Flug in den Urlaub lesen lassen.

„Aus Liebe zum Meer“
Herausgeberin: Brina Stein
Verlag: Verlag 3.0
190 Seiten broschiert oder als eBook
ISBN: 978-3956671845
zu beziehen beispielsweise bei Amazon als Taschenbuch (12,50 Euro) oder eBook (4,99 Euro)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.