Carnival baut neues Kreuzfahrt-Terminal in Barcelona

Carnival Corp. baut im Hafen von Barcelona ein neues Kreuzfahrt-Terminal, das bereits 2016 in Betrieb gehen soll. Es soll rund 20 Millionen Euro kosten und nach Fertigstellung auch von Carnival selbst betrieben werden.

ANZEIGE

Das neue Terminal E mit einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern Fläche entsteht an der Moll Adossat, wo bereits die derzeitigen Terminal-Gebäude für große Kreuzfahrtschiffe stehen. Der Hafen von Barcelona trägt zu dem Carnival-Investment zusätzlich rund 3,5 Millionen Euro für Erschließungsmaßnahmen bei. Das neue Terminal E soll groß genug werden, um auch Passagierwechsel bei ganz großen Schiffen mit über 4.500 Passagieren abwickeln zu können.

Bereits 2005 hatte Carnival das Terminal D in Betrieb genommen, das demnächst noch durch einen einstöckigen Anbau mit rund 1.300 Quadratmetern Fläche südlich des bestehenden Gebäudes erweitert werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.