Carnival: Cappuchino und Steaks kosten mehr

Als letzte der großen Massenmarkt-Reedereien hat Carnival Cruise Line die kostenlosen Kaffee-Spezialitäten nach dem Mittag- und Abendessen im Hauptrestaurant abgeschafft. Espresso, Cappuchino & Co. kosten nun auch auf den Carnival-Kreuzfahrtschiffen extra: Espresso 2 Dollar, Cappuchino und Café Latte 2,95 Dollar. Regulären Kaffee und Tee gibt’s – wie bei den meisten anderen Reedereien auch – weiterhin kostenlos.

ANZEIGE

Teurer wird auch die Zuzahlung für die insgesamt 13 Steakhäuser auf Carnival-Kreuzfahrtschiffen. Statt bisher 30 Dollar verlangt die Reederei nun 35 Dollar für das dreigängige Menü mit Vorspeisen, Hauptgericht und Dessert. Bereits im Januar hatte Carnival eine neue Speisekarte im Steakhaus eingeführt, bei dem unter anderem das bis dahin im Einkauf teuerste Steak, ein 24-Unzen-Porterhouse durch ein deutlich günstigeres 18-Unzen-Prime-Rib ersetzt wurde.

Carnival nennt als Grund für diese erste Preiserhöhung im Steakhouse seit vielen Jahren die deutlich gestiegenen Einkaufspreise.

Aber auch andere Reedereien haben in jüngster Zeit ihre Preise für Spezialitätenrestaurants angehoben. So hatte Royal Caribbean International beispielsweise vor einem knappen Jahr bereits die meisten Zuzahlrestaurants verteuert. Die Zuzahlung für das Steakhaus „Chops Grille“ dort kostet aktuell 30 Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.