Carnival Cruise Lines testet Internet-Flatrates

Internet-Flatrates auf Kreuzfahrtschiffen sind im Kommen: Nach Royal Caribbean International testet jetzt auch Carnival Cruise Lines auf einigen Schiffen Flatrate-Pakete für den Internet-Zugang an Bord.

ANZEIGE

Auf der Carnival Glory ebenso wie auf der Carnival Magic gibt es derzeit solche Angebote. Ein Tag zeitlich unbeschränkter Internet-Zugang kostet dort in der Testphase 29,95 Dollar, eine ganze Woche Internet-Flatrate schlägt mit 119,95 Dollar zu Buche. Laut Carnival stehen die endgültigen Preise für diese Pakete aber noch nicht fest und abhängig von der Fahrtroute würden während des Test auch noch unterschiedliche Pakete angeboten. Man plane aber, einheitliche Flatrates möglichst schnell auf allen Schiffen der Flotte anzubieten.

Die Tagesflatrate von Carnival entspricht preislich dem derzeit angebotenen 45-Minuten-Paket oder 40 Minuten Nutzung bei Minuten-Abrechnung zu 0,75 Dollar pro Minute.

Die Wochenflatrate liegt preislich zwischen dem 240- und 480-Minuten-Paket (89 beziehungsweise 159 Dollar) und entspricht basierend auf dem Preis des 240-Minuten-Pakets ungefähr einer Nutzungsdauer von 325 Minuten. Die Flatrate lohnt sich also grob gerechnet erst bei einer Nutzung länger als 5 1/2 Stunden. Bezogen auf die Einzelminuten-Abrechnung für 0,75 Dollar je Minute ohne vorausbezahltes Minutenpaket entspricht die getestete Wochenflatrate kostenmäßig einer Nutzung von 160 Minuten.

Royal Caribbean International testet derzeit ähnliche Internet-Pakete, dort kostet eine Woche freier Internetzugang allerdings in der Testphase deutlich mehr, nämlich 149 Dollar. Eine Tages-Flat ist dort nicht im Test.

Internet-Flatrates gibt es derzeit bereits bei AIDA, Deilmann, Phoenix Reisen und Seabourn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.