Celebrity Apex (Bild: Celebrity Cruises / Bernard Biger)

Celebrity Apex offiziell an Celebrity Cruises übergeben

In schwierigen Zeiten hat Celebrity Flottenzuwachs bekommen: Am 27. März hat die Werft Chantiers de l’Atlantique in St. Nazaire den Neubau Celebrity Apex an die Reederei übergeben. Verantwortliche von Celebrity Cruises nahmen per Videokonferenz an der Zeremonie teil.

Die Celebrity Apex ist ein Schwesterschiff der Celebrity Edge, die im Oktober 2018 in Dienst ging. Nach aktuellem Stand (28. März) ist die erste Kreuzfahrt mit Passagieren ab 20. Mai von Barcelona aus geplant. Updates zur Situation finden Sie in unserem Beitrag „Coronavirus: Übersicht aktueller Kreuzfahrt-Absagen und Routenänderungen“.

Vorabfahrten zur Einführung des Schiffs im April in Southampton sind dagegen bereits abgesagt worden. Getauft werden soll die Celebrity Apex voraussichtlich erst im November in Miami. Taufpatin wird Reshma Saujani, amerikanische Anwältin, Politikerin (Demokraten) und Gründerin der Organisation „Girls Who Code“.

Aktuell hat die Celebrity Apex mit Covid-19-Infektionen an Bord zu kämpfen. 29 Personen, mutmaßlich vor allem Crewmitglieder, möglicherweise auch Werftarbeiter, wurden lokalen Medien zufolge positiv getestet, eine Person musste mit Atemproblemen ins Krankenhaus gebracht werden.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.