Celebrity Century

Celebrity Century nach China verkauft

Celebrity Cruises hat die Celebrity Century an ein chinesisches Reiseunternehmen verkauft. Das ältestes und kleinstes Schiff der Celebrity-Flotte fährt noch bis Ende April 2015 für die US-Reederei, bevor es an Exquisite Marine in China geht.

ANZEIGE

Exquisite Marine ist eine Holding, die mit der Reiseagentur Ctrip.com International nach eigenen Angaben derzeit rund zehn Prozent aller Kreuzfahrten am chinesischen Markt verkauft. Obwohl der Verkauf der Celebrity Century für Celebrity Cruises eine Abschreibung von 20 Millionen Dollar in der Bilanz bedeutet, nennt Royal-Caribbean-CEO Richard Fain den Verkauf ein exzellentes Geschäft, das für beide Unternehmen einen hohen Wert für die Shareholder generiere. In den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Gerüchte über eine bevorstehende Verschrottung des Schiffs gegeben.

Die Celebrity Century wurde in der Papenburger Meyer Werft gebaut und ging im Dezember 1995 für Celebrity Cruises in Dienst. Sie hat eine Tonnage von 71.545 BRZ und bietet Platz für 1.814 Passagiere. Ihre Schwesterschiffe Celebrity Mercury und Celebrity Galaxy fahren heute in umgebauter Form als Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 für TUI Cruises.

Die letzte Kreuzfahrt der Celebrity Century für Celebrity Cruises beginnt am 5. April 2015 mit geänderter Route von Dubai nach Singapur statt nach Civitavecchia. Die schon gebuchten Passagiere auf dieser sowie den folgenden Reisen werden von Celebrity Cruises kontaktiert und können umbuchen oder stornieren und sollen Erstattungen für Anreisekosten sowie eine Gutschrift auf ihr Bordkonto bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.