Celebrity Reflection mit technischen Problemen

Die Konzernsprecherin Cynthia Martinez hat nun gegenüber cruisecritic.com bestätigt, was in verschiedenen Foren bereits seit Tagen diskutiert wird: Die brandneue Celebrity Reflection hat ein technisches Problem, was sie als „electrical issue“ bezeichnet. Dies führt dazu, dass die Celebrity Reflection bereits seit Tagen nur mit verminderter Geschwindigkeit unterwegs ist. Auf der Transatlantik-Reise von Barcelona nach Miami muss daher der Stopp in Teneriffa ausfallen. Die Techniker an Bord und auch eingeflogene Techniker bemühen sich um eine Reparatur.

ANZEIGE

Bereits auf den vorhergehenden Fahrten mussten Stopps ausfallen bzw. wurden Häfen mit teils erheblicher Verspätung angelaufen. So fiel auf einer der vorherigen Fahrten bereits der Halt in Rhodos aus, Piraeus und Malta wurden auf dieser Fahrt mit Verspätung angefahren. Zwar zwängen die technischen Probleme zu einer Fahrt mit verminderter Geschwindigkeit, die Manövrierfähigkeit des Schiffs und auch die Sicherheit der Passagiere sei jedoch nicht beeinträchtigt, so Cynthia Martinez. Nach Berichten von Passagieren scheint es ein Problem mit dem Steuerbord-Pod zu geben, was Cynthia Martinez jedoch nicht bestätigte.

Die Celebrity Reflection ist das jüngste Mitglied der Flotte von Celebrity Cruises und wurde in der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Sie ist das fünfte und letzte Schiff der sogenannten Solstice Class. Sie bietet Platz für 3.046 Passagiere, 160 mehr als die Celebrity Silhouette (2011) und 196 mehr als ihre Schwesterschiffe Celebrity Solstice (2008), Celebrity Equinox (2009) und Celebrity Eclipse (2010). Sie ist zudem mit 37,5 Metern knapp einen Meter breiter als ihre Schwestern. Auffälligste Neuerung der Celebrity Reflection ist ein zusätzliches Halbdeck: Pool und Solarium wurden angehoben, sodass darunter zusätzliche Kabinen entstehen konnten. Am 9. Oktober 2012 wurde die Celebrity Reflection an Celebrity Cruises übergeben. Vom 10. bis 12. Oktober 2012 fand eine erste Vorabfahrt mit geladenen Gästen statt. Am 12. Oktober 2012 brach die Celebrity Reflection von Amsterdam auf ihre Jungfernfahrt auf. Am 1. Dezember 2012 soll sie in Miami von vier Mitarbeiterinnen der Reederei getauft werden.

2 Kommentare zu “Celebrity Reflection mit technischen Problemen

  1. Schade, dass dieses schöne Schiff nicht auch in Deutschland getauft wird. Bei der Taufe der Celebrity Silhouette in Hamburg wurde diese Möglichkeit ja zumindest angedeutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.