Color Fantasy

Color Magic und Color Fantasy bekommen Abgasfilter

Die beiden Kreuzfahrt-Fähren Color Magic und Color Fantasy werden mit Scrubber-Abgasfiltern ausgerüstet. Ein entsprechender Auftrag ging an finnischen Hersteller Wärtsilä. Color Magic und Color Fantasy verkehren täglich zwischen Kiel und Oslo.

ANZEIGE

Die beiden Color-Line-Schiffe sollen voraussichtlich 2014, spätestens aber bis Januar 2015 jeweils offene Scrubber-Systeme zum Filtern von Schwefeloxiden (SOx) erhalten, die bei der Filterung mit Meerwasser arbeiten. Ein Zusatz von chemischen Stoffen ist bei diesem Verfahren nicht nötig. Das Waschwasser kann daher nach einer entsprechenden Reinigung zurück ins Meer abgegeben werden. Mit den Scrubber-Systemen sind Color Magic und Color Fantasy in der Lage, die strengen Abgasvorschriften der ECA-Schutzzone Nord- und Ostsee einzuhalten.

Bereits seit Oktober 2011 nutzt Color Line während der Liegezeiten in Oslo Landstrom zur Energieversorgung der beiden Kreuzfahrt-Fährschiffe. Dadurch können die Maschinen während der Liegezeiten abgeschaltet und der direkt vom Schiff erzeugte Schadstoff-Ausstoß auf Null reduziert werden. Über eine Landstromversorgung der Color-Line-Schiffe in Kiel verhandeln der Seehafen Kiel und die Stadt Kiel noch. Man hoffe, so Color Line, dass der Landstrom-Anschluss auch hier bald komme.

Neben Color Magic und Color Fantasy auch die beiden in Skandinavien verkehrenden Color-Line-Fähren SuperSpeed I und SuperSpeed II mit Scrubbern ausgerüstet.

1 Kommentar zu “Color Magic und Color Fantasy bekommen Abgasfilter

  1. Gute Aktion! Nachdem diese Schiffe in der Summe ja doch die Umwelt nicht gering belasten, sind das gute Nachrichten! Man sollte überlegen, Color-Line bei Buchungen den Vorzug zu geben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.