Grand Celebration, die künftige Costa Celebration

Costa Celebration, ex Grand Celebration verkauft

Costa hat die Costa Celebration verkauft, die sie erst kürzlich von ihrer spanischen Schwester-Reederei Iberocruceros übernommen hatte. Die Reisen der Costa Celebration für geplante Wintersaison wurden abgesagt.

ANZEIGE

Update 20.12.: Gerüchte, wer der Käufer des Schiffs sei, haben sich jetzt bestätigt: Das Kreuzfahrtschiff wird unter der Flagge der Bahamas wieder unter dem Namen Grand Celebration fahren und für Celebration Cruise Line zwischen Palm Beach Florida und Freeport Bahamas pendeln. Das Schiff wurde offiziell am 20. Dezember 2014 an Celebration Cruise Line ausgeliefert – selbige inzwischen umfirmiert hat und nun „Bahamas Paradise Cruise Line“ heißt.

Die ex-Grand Celebration war renoviert worden, hatte das gelbe Costa-„C“ am Schornstein bekommen und sollte vom 23. November 2014 an für Costa als Costa Celebration auf einer 14-Nächte-Route von Barcelona über Tunis, Malta, Haifa, Reggio Calabria, Civitavecchia, Savona und Marseille zurück nach Barcelona fahren.

Die italienische Reederei bestätigte gegenüber cruisetricks.de, dass die Costa Celebration von 22. November an nicht mehr Teil der Costa-Flotte sei. Auf dem Schiff gebuchte Passagiere für Reisen bis Mitte April 2015 bekommen ein Angebot für Umbuchung auf andere Reisen.

Die renovierte Costa neoClassica soll von 15. Juni bis 14. September 2015 ein speziell für den spanischen Markt zugeschnittenes Programm fahren und damit einen Teil des ursprünglich für die Costa Celebration vorgesehen Programms übernehmen. Im Frühling und Herbst fährt die Costa neoClassica dagegen ihr geplantes Programm nach dem neoCollection-Konzept.

1 Kommentar zu “Costa Celebration, ex Grand Celebration verkauft

  1. Das mit der Costa Celebration ist eine einzige Unverschämtheit. Wir haben gebucht für die Reise am 13.02.2015 und bekommen trotz mehrerer Anschreiben keine Antwort wie es weitergehen soll.
    Wir werden immer nur auf später vertröstet.
    So geht man nicht mit seinen Kunden um.
    Alle Urlaubsfreuden und Planungen sind geplatzt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Leinen Jürgen
    Mettlach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.