Cruisetricks.de Kreuzfahrt-Ratgeber

Cruisetricks.de mit neuem Design und weniger Werbe-Bannern

Cruisetricks.de mit neuem Webdesign (Bild-Vorlage: Marcin Wichary, CC BY 2.0)

Cruisetricks.de hat ein frisches, neues Design bekommen: weniger Werbe-Banner, weniger störende Rand-Elemente, mehr Raum für Texte und Bilder. Sehr viel hat sich auch im Hintergrund getan. Der Code ist viel schlanker und auf dem aktuellsten Stand, die Seiten laden schneller und sehen am Smartphone noch besser aus.

Werbe-Banner nerven nicht nur den Leser. Sie sind hässlich und stören die Ruhe beim Lesen. Ein ansprechenderes Design war deshalb das Hauptziel beim Redesign von Cruisetricks.de.

Dennoch – da bin ich ganz direkt und ehrlich – geht es nicht ohne Einnahmen. Denn Cruisetricks.de ist nahezu ein Vollzeit-Job. Zusammen mit meiner journalistischen Arbeit für Zeitungen, Zeitschriften und Bücher bestreite ich damit meinen Lebensunterhalt.

Aber wenn andere Finanzierungsmöglichkeiten greifen, schalte ich mit großer Begeisterung alle noch verbleibenden Werbe-Banner ab.

Mehr Unterstützung durch meine Leser?

Ich hoffe deshalb auf mehr Unterstützung durch meine Leser, beispielsweise durch einen regelmäßigen Beitrag über „Steady“ oder einmalig via Paypal. Von Lesern, die von Cruisetricks.de (hoffentlich) sehr profitieren, mit dem einen oder anderen Tipp vielleicht sogar viel Geld sparen – und davon ein kleines „Dankeschön“ an uns weitergeben möchten. Von Reisebüro und Vertrieblern in der Kreuzfahrt, die durch unsere Tipps und detaillierten Informationen ihre Kunden noch besser und detailreicher zu beraten können – und von diesem Erfolg einen kleinen Obolus an uns abgeben möchten.

Oder indirekt über Provisionen, die ich bekomme, wenn Sie vor dem Shopping bei Amazon.de auf den Amazon-Link oben auf dieser Seite klicken und beim Buchen Ihrer Kreuzfahrten die entsprechenden Links klicken, die ich in einem eigenen Beitrag zu diesem Thema zusammengefasst habe. Das kostet Sie keinen Cent mehr.

Blog-Sponsoring durch Unternehmen?

Meine Hoffnung liegt aber auch darauf, dass mehr Unternehmen die enormen Chancen erkennen, die Blog-Sponsoring bietet. Diese intelligente Variante der Online-Werbung ist viel wertvoller als platte Banner und geht zugleich den Lesern nicht auf die Nerven – ganz im Gegenteil.

Natürlich kann Cruisetricks.de sich nicht von einer Reederei sponsoren lassen, über die ich regelmäßig berichte, denn redaktionelle Unabhängigkeit ist mir heilig. Aber wie wär’s mit Reise- und Kreuzfahrt-Destinationen, Mietwagen-Unternehmen, Hotelketten, Herstellern von Koffern oder funktionaler Reisekleidung? Vielleicht bringe ich damit ja jemanden auf eine gute Idee – ich bin für Gedankenaustausch und Kooperationen immer offen …

Wie gefällt Ihnen das Redesign?

Aber genug von Geld geredet. Wie gefällt Ihnen das neue Design? Vermissen Sie etwas? Gibt’s irgendwo Darstellungsprobleme, die ich trotz aller Test-Durchläufe übersehen habe? Ich freue mich auf Meinungen und Kritik, im Positiven wie Negativen – obwohl ich natürlich hoffe, nur Positives zu hören ;-)