Einstweilige Verfügung gegen Buch der Deilmann-Schwestern

Die Peter Deilmann Reederei mit ihrem neuen Eigentümer, der Münchner Finanzholding Aurelius, hat eine Einstweilige Verfügung gegen die Auslieferung des „Traumschiff“-Buches der Deilmann-Schwestern Gisa und Hedda Deilmann erwirkt. Demnach darf das Buch „Die wahre Geschichte vom Traumschiff“ (siehe unsere Rezension) vorerst nicht mehr an den Buchhandel ausgeliefert werden. Rund 1.000 Exemplare des Buches sind allerdings bereits im Handel.

ANZEIGE

Update 21.2.: Die Einstweilige Verfügung wurde zwischenzeitlich außer Kraft gesetzt, da die Hauptverhandlung erst am 7. März stattfinden kann. Zunächst darf das Buch also wieder verkauft werden.

Damit reagiert Aurelius auf ihrer Auffassung nach falsche Aussagen der Deilmann-Zwillinge. In dem Buch werfen die Autorinnen Aurelius unter anderem ein rüdes Geschäftsgebahren und Nichteinhaltung von Vereinbarungen vor und geben den Banken Hauptschuld an der Insolvenz des Unternehmens, bevor Aurelius übernahm.

Aurelius will das so nicht stehen lassen. Einige der Aussagen seien schlicht falsch und das Buch erwecke eine falschen Eindruck vom Managementstil von Aurelius. Reederei-Sprecherin Kornelia Kneissl sagte cruisetricks.de, man strebe eine Verständigung mit dem Verlag an. Es gehe darum, bestimmte falsche Aussagen der Deilmann-Schwestern nicht unwidersprochen zu lassen.

Laut Verlagsleiter Gerhard Koralus des Münchner Universitas-Verlages, bei dem „Die wahre Geschichte vom Traumschiff“ erschienen ist, liegen dem Verlag sowohl eidesstattliche Versicherungen als auch Dokumente vor, mit denen sich Aussagen der Deilmann-Schwestern in dem Buch belegen lassen.

Bücher über das ZDF-Traumschiff „Deutschland“ scheinen Einstweilige Verfügungen anzuziehen. Bereits das im Januar 2011 erschienene „Ein Traum von einem Schiff“ des Schauspielers Christoph-Maria Herbst wurde zunächst gestoppt und durfte später nur mit einigen Schwärzungen wieder verkauft werden. Damals hatte eine in dem Buch nicht besonders positiv beschriebene Mitarbeiterin des TV-Teams der ZDF-Fernsehserie „Das Traumschiff“ geklagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.