Emsüberführung AIDAmar schon am 12. April

Die Meyer Werft hat die Überführung der AIDAmar über die Ems in die Nordsee vorverlegt. Bereits am Donnerstag, 12. April, soll das jüngste Kreuzfahrtschiff der AIDA-Flotte die Werft in Papenburg verlassen.

ANZEIGE

Wermutstropfen für Fans der Meyer-Werft-Kreuzfahrtschiffe: Die gesamte Emsüberführung wird diesmal wohl bei Dunkelheit stattfinden. Laut Meyer Werft beginnt die Reise der AIDAmar durchs Emsland am 12. April um circa 19:30 Uhr.

Der genaue Zeitplan (mit circa-Zeiten) der Meyer-Werft sieht wie folgt aus:

  • 19.30 Uhr Leinen los – Schiff in Warteposition vor der Dockschleuse
  • 20.00 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
  • 22.00 Uhr Passieren der Friesenbrücke (Weener)
  • 24.00 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)

Freitag, 13.4.:

  • 02.30 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)
  • 05.45 Uhr Passieren Emssperrwerk
  • 06.30 Uhr Ankunft Emden
  • 09.30 Uhr Schiff fest an Emspier, ca.10.00 Uhr legt es zur ersten Einstellungsfahrt ab.

Das Ablegen und das Passieren der Dockschleuse in Papenburg will die Meyer Werft per Webcam im Internet live übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.